Junior Futter für Katze (13 Wochen)? Ab wann darf man auch abkochen?

Hallo, wollte mal fragen, ab wann dürfen kleine Katzenbabys richtiges Futter bekommen? Meine Katze ist jetzt 13 Wochen alt.

Muß ich immernoch für Junior kaufen? Und ab wann darf man auch mal etwas abkochen (Hähnchen Leber Fisch) auf was muß ich achten?Vielen dank !

6 Antworten

Du kannst ihr normales Katzenfutter oder Fleisch (kein Schwein) geben. Ich würde mir aber gut überlegen, was ich füttere. Damit stellst Du die Weichen für ein eventuell langes und gesundes oder ein krankes Leben! Katzen sind Fleischfresser und in vielen Futtersorten ist nicht ausreichend davon enthalten. Schau Dir mal genau die Ettiketten der Dosen an. Trockenfutter solltest Du, wenn überhaupt, nur als Leckerli geben. Katzen trinken in der Regel kaum und decken ihren Flüssigkeitsbedarf über die Nahrung. Es gibt gute Nassfutter mit hohem Fleischanteil. Z.B. kannst Du Dich mal bei Sandras Tieroase im Internet umschauen. Das sieht zwar erstmal teuer aus, aber eigentlich sparst Du Geld. Die Katze braucht nicht soviel von dem hochwertigen Futter und sie scheidet auch weniger aus. Das spart Katzenstreu und auch Tierarztkosten, weil sie gesund bleibt! http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html

Ich kann Dir nur diese Seite empfehlen. Lies sie mal durch, ich hoffe, sie überzeugt Dich auch :)

Ich füttere meine Katze ausschließlich mit rohem Fleisch. Zusätzlich bekommt sie etwas Trockenfutter wovon sie allerdings nicht viel frisst. Zum Fleisch bekommt die Katze dann noch Nahrungsergänzungsmittel dazu.

Man sollte einem Kitten immer bis zu 1 Lebensjahr Junior kaufen. Das Futter ist speziell abgestimmt auf das Wachstum und den Organismus. So würde ich Dir das offiziell weitergeben. Aber inoffiziell habe auch ich meinem Kater ab dem 5 Monat das normale Futter gegeben. In der freien Natur würden sie auch nicht bis zu einem Jahr von der Mutter ernährt, und zusätzliche Vitamine bekommen. Mein Kater ist Top in Form und Vital ohe Mangelerscheinungen.

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"