Wie kann ich meiner Katze abgewöhnen, über den Zaun der Nachbarin zu klettern, die Katzenallergie hat?

Hallo,

nebenan ist eine Nachbarin mit Katzenallergie eingezogen.( Ich wohne mit 2 Katzen in einem Reihenhaus). Sie versucht deshalb ihren Garten mit Hilfe eines Bambuszauns katzensicher zu machen. Nur eine meiner Katzen verlässt das Grundstück über diesen Zaun, der dadurch natürlich geschädigt wird. Sie findet meine Katze eine Zumutung, aber ich weiß nicht, wie ich ihr nach 5 Jahren beibringen soll, über diesen Zaun zu klettern.

Hat jemand eine Idee, was ich tun kann?

Vielen Dank schonmal. bea1960

7 Antworten

Ich würde mit der Person gar nicht mehr sprechen.

Die hat sie nicht mehr alle.

Es laufen draußen auch noch andere Katzen rum.

Bei deiner weiß sie halt, dass sie zu Dir gehört und quatscht dich zu.

Ignoriere sie einfach. Und ihr Zaun ist ihr Problem. Deine Katze ist sicher nicht die Einzige, die den Zaun als Klettergerüst nutzt!

Da hat deine Nachbarin einfach Pech gehabt! Du kannst deine Katze zwar bestrafen, indem du sie nassspritzt, wenn du siehst, dass sie über den Zaun klettert(und nur dann und nicht später, deine Katze versteht sonst nicht, warum sie bestraft wird...), aber das würde ich allein schon wegen der dreisten Bemerkung " die Katze ist eine Zumutung" nicht machen. Katzen machen nun mal, was sie wollen und es ist einfach nicht artgerecht, wenn deine Katze nicht hingehen darf, wo sie will. Außerdem würde sie über kurz oder lang eh einen anderen Weg in den Garten finden.

Es gibt doch irgend so einen Spray... Ich weis nicht wieder heisst, aber den sollte es doch in jeder Zoofachhandlung geben bzw. die könnten Dir zumindest sagen, wie der heisst und woher Du den kriegst.

Den kann deine Nachbarin in ihrem Garten versprühen und aufgrund des Geruches, der für Katzen einfach ekelhaft ist, sollte sie dem Garten dann fern bleiben.

ich glaub das zeug heist verpis.s dich oder so ähnlich :)

Weitere Katzenfragen zu "Tierrecht"