2.Katze zulegen und wenn ja wie alt?

Hi Leute, wir haben seit 3 Wochen ein Kätzchen. Sie ist 10 Monate alt und ist mit einer 2. Katze aufgewachsen. Soll ich mir auch noch eine zulegen und wenn ja wie alt sollte sie sein?

4 Antworten

Wenn sie Freigänger ist, kannst du sie auch alleine halten, wenn sie nur drinnen ist, hol eine zweite, sonst fehlen die sozialen Kontakte. Am besten auch eine junge, dann können sie zusammen spielen.

Ja unbedingt : )

Dein Kätzchen wird sicher tierisch über ihren Gefährten freuen, wenn sie erstmal zusammengewöhnt sind : ) Katzen sind, entgegen der alten Meinung, garkeine Einzelgänger (nur Einzeljäger, sie leben aber in Gruppen zusammen, siehe Streunerkatzen) und brauchen sogar einen Artgenossen um ein schönes, erfülltes Leben führen zu können. Denn als Mensch kann man die Mitkatze leider nicht so gut ersetzen (Raufen, abschlecken, Kuscheln, Fellpflege,...) Und obendrein ist es echt toll ihnen dabei zusehen zu können :)

Ich würde Dir zu einer etwa gleichaltrigen Katze gleichen Geschlechts raten. Katzen und Kater haben eine etwas unterschiedliche Art zu spielen und die Katzen fühlen sich, meiner Erfahrung nach, dann gerne mal genervt von den wilden Kerlen ; )

Ideal wäre es wenn beide vor der Zusammenführung schon kastriert sind, denn mit 10 Monaten ist deine Miezi vermutlich schon geschlechtsreif, gerade Kater sind dann sehr auf ihr Revier bedacht - es könnte sein, dass sie dann beginnen die Wohnung zu markieren oder sich viel mehr als nötig darum zanken.

Für die Zusammengewöhnung gibt es auch viele nützliche Tipps, ich finde die hier ganz praktisch: http://www.tierhilfsnetzwerk-europa.de/aufklaerung/zusammenfuehrung-von-katzen/

Viel Freude mit Deinen hoffenltich bald zweisamen Katzen ; )

lg

Du solltest dir auf jeden Fall eine zweite Katze zulegen. Es wäre natürlich schön, wenn beide gleichaltrig wären, ist aber kein Muss. Besser wäre auch, wenn beide das gleiche Geschlecht haben (eigene Erfahrung!)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"