Wie viel Geld gebe ich monatlich für eine Baby Katze aus?

Ich will mir eine Katze besorgen, aber hatte bisher keine Erfahrungen. Dank meinen Freundinnen weiß ich, dass es sehr kostspielig sein kann, aber ich würde auch gern wissen wie viel ich so im Monat für Futter bezahle.

Meine Freundinnen meinten es kommt auf die Katze drauf an, aber ich wollt mal wissen ob jemand mir das auch als Zahl sagen kann und vielleicht auch auf was ich bei Trockenfutter und Feuchtfutter achten muss.

5 Antworten

das teuerste an eine babykatze ist die zweite babykatze. katzenkinder niemals allein halten.. katzen sind keine inzelgänger und grade für junge katzen ist das gemeinschaftliche spiel wichtig zur entwicklung

in der anschaffung kostet ein gut versorgtes katzenkind so zwischen 80 und 100 euro. das katzenkind sollte entwurmt und geimpft sein, der impfpass sollte dir mitgegeben werden. es sollte mindestens 12 wochen alt sein. du solltest die familie vor dem kauf besuchen können, alle sollten einen gesunden eindruck machen. augen und nase klar, schönes fell, aktiv, keine durchfallspuren im klo. etwas scheu zu sein ist okay. viele katzen gehen nicht freudestrahlend auf fremde menschen zu

die erstausstattung ohne kratzbaum.. zwischen 50 und 100 euro. der kratzbaum selbst kann beliebig teuer werden, je nachdem was du für einen willst. für wohnungskatzen sollte er deckenhoch sein. ansonsten brauchst du näpfe, transportboxen, klos, ein bisschen streu und futter.

die medizinische versorgung beläuft sich, wenn sie ncht krank werden, auf impfen (schnupfen und seuche vllt 30 bis 35 euro, wenn weitere impfungen gemacht werden wirds teurer) und die kastration (ca 100 euro, plusminus ein bisschen) mit ca nem halben jahr. im krankheitsfall kann es dann beliebig teuer werden.

die ernährung sollte möglichst ausschließlich nass sein. katzen fressen normalerweise maus, dafür sind sie gemacht. maus ist nass, hat nen hohen wasseranteil, pflanzliches beschränkt sich auf den magen- und darminhalt (wird mit ca 5% angegeben) und hat viel muskelfleisch. trockenfutter enthält nahezu gar kein wasser, oft kein muskelfleisch sondern "geflügelmehl", was getrocknere und gemahlene geflügelabfälle sind, und teilweise zu mehr als der hälfte aus reis, mais, weizen und ähnlichem

du kannst grob mit 50 euro pro monat und katze rechnen, für futter und streu. wobei das am anfang etwas mehr sein kann weil katzen in ihrem leben meist nie wieder so großen nahrungsbedarf haben wie zwischen dem 6. und dem 12. lebensmonat. einen einfluss haben natürlich auch größe (und damit nahrungsbedarf) der katze sowie qualität und preis von streu und futter.

Futter : 25-50 Euro Erstausstattung ohne Kratzbaum: 80- 120 Euro Kratzbaum: 50-200 Euro Tierartzt : Impfen 40-60 Euro Kastration: 40-100 Euro je nach Tierarzt Sterilisation: 70- 180 Euro je nach Tierarzt. Tierarzt : Unfälle usw kann schon bis 2000 gehen. Weitere Sachen : Leckerlie , Spielzeug usw : 5-50 Euro je nachdem was. Hoffe es kann dir helfen

Futter kostet so maximal 30€ im Monat. Karzenstreu vielleicht nochmal 10€ im Monat. Aber das sind nicht die entscheidenen Kosten. Teuer wirds wenn deine Katze zum Tierarzt muss. Dann kann das mal schnell 300€ kosten

oder auch mehr als 300 wenn was schlimmes passiert :( dieses jahr warens bei mir schon fast tausend

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"