Hallo, hat jemand einen tip wie ich üblen Geruch aus einen Zimmer bekomme?

Mein Kater hat in eine Bett gepullert und dieser Geruch ist so penedrant das Lüften nicht reicht.......freue mich über baldige Antworten

LG Ute

6 Antworten

wasche biite zuerst mal die Bettdecke und alles, wo er draufgemacht hat. Febreze hilft außerdem sehr gut. Katzen haben jedoch einen guten Geruchssinn und "merken" sich auch, wo sie hingepullert haben. Es kann durchaus sein, dass Euer Kater es nach dem Waschen der Wäsche trotzdem noch wahrnimmt und wieder draufpinkelt. Ich hoffe das ist bei Euch dann nicht der Fall ^=^

sollte es aber so sein, dann gilt: konsequent die Tür zumachen, wenn man aus dem Zimmer geht. Und aufpassen, dass der Kater auch raus ist ;-)

Hallo und danke, Tür zu ist ein schöner gedanke, leider haben wir keine Schlüssel und unser Kater macht sie sich einfach auf, indem er auf die Klinke springt :-(( Ich werde ihn im Januar gastrieren lassen und hoffe das er dann ruhiger wird. LG Ute

och wie süß, dass er auf die Klinke springt...das war aber sicher ein einmaliger "Ausrutscher", denke ich. Er ist ja gesund und es war nur, weil die Türe verschlossen war, wie ich von Dir las. Oo...warum hat er sie nicht von innen aufgemacht lach als er von Deinem Sohn "eingesperrt" wurde. Alles Gute und LG

Bettwäsche wechseln (hoffe du hast das schon gemacht), die Matratze in die Reinigung bringen, wenn dir dass zu teuer ist oder nicht möglich ist gibt's ein Spray von febreze das "den Geruch aus den fasern entfernt".

ich habe Glück, es war nur die Bettdecke....welche ich entsorgt habe...........aber der Geruch ist immer noch da :-(( ich hoffe der Kaffee hilft :-)

Achso :) ja Probier das mal aus und zwischen drin mal stoßlüften

Kaffeepulver in einem Becherchen hinstellen, das hilft auf jeden Fall.

Ansonsten Raumspray, Deo, Parfum.

Oder Pupsspray. xD LG

cool das probiere ich aus! bin gespannt

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"