Wie kann ich einen Kater an mich gewöhnen?

Habe einen relativ scheuen Kater, der 100%ig Streuner ist, kennengelernt. Ich habe ihn schon ein paar mal kurz auf dem Arm gehabt und wenn er frisst (ich bringe ihm immer ein wenig mit) kann ich ihn auch kurz streicheln, jedoch ist er doch noch ziemlich scheu. Und ich wollte Um Rat bitten, wie ich ihn so zu sagen etwas zähmen kann, um ihn später möglicherweise auch zu behalten, als Freigänger dann natürlich!

7 Antworten

Du musst ihn nur regelmäßig füttern. Dann gewöhnt er sich an dich und schenkt dir irgendwann (vielleicht aber auch nie) Vertrauen. Du darfst ihn aber keinesfalls gegen seinen Willen auf den Arm nehmen oder streicheln. Das wäre genau das Falsche. Die einzige Methode ist da: GEDULD

Heei, das ist eigentlich ganz einfach war bei meinem eigenen Kater auch so. Du musst ihm ech immer Futter geben und halt gucken ob er sich nähert. Spiele auch mit ihm mit einem Spielzeug das geht auch ;) Nicht mehr auf den Arm nehmen das kann ihn auch scheu machen.

LG Sterndiamant05

das kommt ganz von alleine, wenns so sein soll. auf den arm nehmen würd ich ihn aber nicht ungebedingt. viele katzen - vorallem scheue - mögen das garnicht. wenn er mal richtig zahm ist, dann kannst du es versuchen. vorher würd ich es aber lassen. begnüge dich damit ihn zu füttern und ihn dabei kurz streicheln zu dürfen. wenn du glück hast wirds mit der zeit mehr und wenn du pech hast nicht. jedenfalls viel mit ihm sprechen und keine hektischen bewegungen machen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"