Wie kann ich meinem Kater das abgewöhnen?

Hallo an alle Katzenliebhaber, also ich liebe meinen Kater abgöttisch, aber in letzter Zeit macht er uns wahnsinnig. Abends kommt er jetzt meist schnell zur Ruhe, aber früh ist es extrem schlimm. So ziemlich jeden Tag (außer Sonntag - komischerweise) weckt er uns so in der 4ten Stunde, indem er permanent am Fenster, am Spiegel des Schlafstubenschrankes oder an der Tür schart. Er steht dann davor und schart, immer wieder. Manchmal maunzt er noch dabei. Wieso tut er das denn? Und wie können wir ihm das abgewöhnen. Das ist echt anstrengend. Wir schmeißen dann meistens ein kleines Kissen oder so, damit er sich erschreckt (ich weiß, ist nicht nett) und dann hört er auch meistens auf. Nur eben nicht lange. Schimpfen etc. funktioniert nicht. Heute früh ist mein Freund ausgeflippt, hat ganz laut gebrüllt, da hat er für den Rest (also bis zum Aufstehen so gegen 6) aufgehört. Dafür hat meine Miez meinen Freund dann in den Kopf gebissen. Das macht sie immer, wenn er mit dem Kater schimpft. Auch komisch. Warum tut sie das? Eigentlich mag die Miez den Kater gar nicht so, d.h. sie schmusen auch nicht oder ähnliches. Naja auf jeden Fall würde ich mir wünschen, mein Kater würde früh nicht so penetrant nerven. Habt ihr ne Idee? Dankeschön. Und nicht vergessen, ich liebe meine Mausemiezen beide absolut heiß und innig, aber das raubt uns echt den letzten Nerv. Wir gehen jeden Tag von früh bis spät arbeiten, da ist ein wenig Schlaf echt wichtig. Hoffe ihr versteht mich.

9 Antworten

Kauf dir eine leere Sprühflasche und fülle dort Wasser ein. Wenn er kratzt - mach die Türe einen kleinen spalt auf und spritz ihn an! Nach einer gewissen Zeit wird er merken, dass er jedes mal nass wird, wenn er kratzt und damit aufhören. Rede dann auch nicht mit ihm oder nimm ihn auf den Arm, sonst macht er das sein lebenlang mit euch! Kann auch sein, dass er zu wenig ausgelastet ist, in dem Fall kannst du dir eine ferngesteuerte Maus oder so zulegen und ihn auspowern. ;) Aber bitte nicht solange, bis er umfällt, in dem Trieb der Katze kommt das nämlich schneller vor als man glaubt. Ich sag nur Laserpointer - da würde mein Kater auch solange hinterher rennen, bis ihm das Herz stehen bleibt. Da muss man als Besitzer schon selbst aufhören.

vlg. :)

Ja, das mit dem Laserpointer kenn ich. So ein elektrisches Ding hab ich auch, son eine runde Scheibe, die sich ständig dreht- Mouse Rotator oder so. Wenn ich daheim bin, spiel ich auch mit ihm, was die beiden allerdings machen, wenn wir auf Arbeit sind weiß ich nicht. Spielzeug hat er aber auch immer rumliegen. Probier das mal mit der Flasche, aber wie gesagt, er geht auch mit mir in die Badewanne, also er hat eigentlich kein Problem mit Wasser.

Naja, also wenn du es ihm auf den Kopf sprühst, ist es vlt. was anderes, wie wenn er von unten Wasser abbekommt. Außerdem ist das ja eher so Nebel, das kann auch eine andere Auswirkung haben.^^

Vielen Dank für den Stern. :D

vlg. :)

Na ja! Es könnte sein das er zu früh schlafen geht. Dieses Problem hatte ich mit meinen Katzen auch. Die meisten Katzen brauchen nicht zu viel Schlaf. Das heist sie schlafen nicht so lange. Das heisst du musst verhindern das er so früh schlafen geht. Das heist wenn er schlafen gehen will, spielst du mit ihm, oder trägst ihn herum. Wenn er spielt ist er wieder munterer. Aber ich weiss nicht ob du das jetzt noch hinbekommst da er sich schätzungsweise schon daran gewöhnt hat um eine bestimmte Uhrzeit schlafen zu gehen.

Ich hoffe das ich dir helfen konnte

Ist ja fast wie ein Säugling. Augen zu und durch heißt es hier nur. Er bekommt jede Nacht zur gleichen Zeit Aufmerksamkeit. Ist doch prima aus seiner Sicht. Man muss nur lange genug nerven, dann spielt man mit ihm. Ja, man reicht ihm noch kleine Kissen, damit er sich notfalls ausruhen kann. Da will man Kater sein. Im Ernst, ihr müsst es einfach ignorieren, oder ihn aus Euren Schlafgemächern verbannen. Viel viel Geduld wünsche ich Euch!

In den Flur und Tür zu - klingt gut, aber er schart dann wie ein wahnsinniger an der Tür. Der hebt die bald aus den Angeln, echt, die splittert unten schon. Also, ab ins Bad gesperrt. Dort das gleiche. Dazu kommt noch, dass der mir im Bad alles runter haut und zerdeppert. Ach, wenn er doch nicht so süß wäre...

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"