11 Wochen altes Kätzchen nuckelt an Kissen und tapselt dabei. Was bedeutet das? Ist das normal?

Hallo

Ich habe seit ein paar Wochen zwei Kätzchen - ein Junge und ein Mädchen.
Sie sind jetzt 11 Wochen alt und mir ist klar, dass sie zu früh von ihrer Mama weg genommen wurden (mit 7 Wochen). Das hat seine Gründe und gehört jetzt hier nicht hin.

Das Mädchen hat jetzt in letzter Zeit so einen "Tick", sie nuckelt an meinem Kissen oder meiner Decke, schnurrt und tapselt dabei. Es sieht ein bisschen aus, als würde sie versuchen zu säugen.

Laut den Angaben der Züchterin haben sie beide nicht mehr gesäugt und schon selbstständig festes Futter gefressen, als sie zu uns gekommen sind.
Sie fühlen sich sonst eigentlich sehr wohl bei uns, sind sehr zutraulich und kuscheln auch sehr viel.

Was kann das Nuckeln denn bedeuten, oder ist es vielleicht normal?

Danke im vorraus :)

Hier beim nuckeln an der Decke

4 Antworten

DAS NENNT SICH MILCHTRITT und ist absolut normal!

Ja das tapseln ist mir bekannt, aber das nuckeln dazu nicht, sie nimmt sichtig ein stück stoff uns saugt daran

Ja auch das ist normal und gehört dazu :-)

Du kannst mal Katzenmilch kaufen und wenn sie das nächste Mal saugt hat sie auch einen Erfolg :-) * soll bedeuten einfach eine Ecke des Stoffs damit beträufeln und fertig

Versuch ich, danke :)

Das ist noch normal :) Innerhalb von 4/5/3 Wochen sollte sie sich an die jetzige Situation gewöhnen ;) Wenn sie nuckelt kannst du ihr z.B. Milch geben. ^^

Hi,

Katzen werden mit ca. 4/5 Wochen entwöhnt. Die meisten Kitten nuckeln aber noch wochenlang bei der Mutter weil es ihnen ein Gefühl der Geborgenheit gibt. Selbst 14 Wochen alte Kitten nuckeln noch gelegentlich bei der Mutter, obwohl sie die Milch absolut nicht brauchen.

Deine Katze vermisst ihre Mutter.

Eine Züchterin war das übrigens nicht sondern ein ganz mieser Vermehrer. Ein Kitten mit 7 Wochen von der Mutter zu trennen ist Tierquälerei.

October

Ja, Züchterin würde ich sie aus verschiedenen Gründen auch nicht nennen, mit ein grund warum wir sie so früh genommen haben, sie nennt sich aber so. Wir hatten schon viel mit dem TA zutun aber das ist eine andere Geschichte.
Danke für deine Antwort!

Na, ich hoffe, ihr habt für die Kitten nichts bezahlt, denn die Vermehrerin hat sie abgegeben sobald sie selbsständig fressen konnten um keine Futter- und Streukosten bezahlen zu müssen. Geimpft waren sie ja ebenfalls nicht.

October

Wir haben unsere Katze auch mit 5 Wochen schon bekommen, weil sie ein Frühchen der Katze unserer Tante war und ihre sechs Geschwister sie umgebracht hätten beim Spielen. Wir haben sie mit einem Fläschchen großgezogen, aber sie hat trotzdem noch lange Zeit danach einem meinem Pullover genuckelt. Auch heute ist die Süße noch total schwach und tapselt verwirrt durch die Welt. Sie ist acht Jahre alt.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"