Katze hat tierische angst

Hallo. Ich habe mal eine frage. Als ich heute von der schule nach Hause kam,schlief meine katze noch,auf einmal kam sie mir mit einem dicken Schwanz entgegen. Seit da an traut sie sich nicht mehr in unseren flur. und sp√§ter knallte auch noch meine zimmert√ľr zu. was ist das? geht das wieder weg?

4 Antworten

Ich w√ľrde zuerst Versuchen, die Ursache der Angst zu finden. Wenn man wei√ü was es ist, ist es auch viel einfacher zu behandeln, weil mal wei√ü wie. Wenn sie z.B. einfach nur vor einem Gegenstand Angst hat. Au√üerdem muss man sagen, dass das hier ziemlich schwer zu beurteilen ist. Es kommt darauf an was deine Katze f√ľr ein Typ ist, also ob sie eher sensilbler ist. Ansonsten k√∂nnte man sie ja mit Leckerlies locken oder ihr einfach zeigen, dass nichts schlimmes da ist. Wenn sie sich nur erschrocken hat ist es sehr wahrscheinlich, dass es wieder weggeht, wenn allerdings etwas passiert ist, also wenn irgendwas auf sie gefallen ist wird das schwieriger. Au√üerdem w√ľrd ich gucken, ob ihr nicht vielleicht etwas wehtut. :)

Dann hat Sie sich vor irgendetwas erschrocken. Es gibt auch verschiedene Charaktere unter Katzen meine ist zum Beispiel auch ein richtiger Angsthase wenn ich Sauge kommt er nicht vor drei Stunden unterm Bett hervor. Sie hat es bestimmt Morgen schon wieder vergessen ansonsten muss wirklich etwas schwerwiegendes vorgefallen sein. Lass ihr Zeit kuschel ein bisschen mit ihr aber versuch Sie blo? nicht zu zwingen.

geh mal mit offenen augen durch die wohnung vielleicht findest du was deier katze so eine angst macht. beobachte sie in bestimmten situationen, manchmal zeigen sie es auch aber das ist sherlock holmes aufgabe

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"