Meine Katze hat Flöhe

Hallo meine Katze hat Flöhe.

Ich hab sie jetzt mal mit Insektenpuder eingerieben und seinen Schlafplatz gewaschen, seinen Futterplatz gereinigt und mein Bett frisch überzogen. Reicht das aus oder muss ich das ganze Haus desinfizieren und putzen. Ne Kollegin meinte nämlich ich müsste jetzt meine Klamotten einfrieren oder alles auf Kochwäsche waschen und das ganze Haus mit Insektizieden reinigen. Können Tierflöhe überhaupt auf Menschen überspringen??

LG Bluemchen

6 Antworten

alles absaugen ist ne gute lösung, event. aus tierfach geschäft die fogger bombe besorgen aber auf jedenfall etwas ordentliches um die katze zu behandeln. ich nehm für meinen immer frontline kostet so 18 euro im 3er pack und gibt es in der apo. das gute an dem zeug ist das eine anwendung so 4 wochen anhält und gegen alle stadien der flöhe wirkt nebenbei wirkt es auch super gegen zecken. kauf dir dazu nen flohkamm 1x tägl. durchs fell damit, lebende flöhe mit fingernagel killen oder einen behälter mit wasser und spülli füllen um den kamm nach jeden strich darin abzuwaschen. und du bist sie ruck zuck wieder los bzw deine katze. viel erfolg

vielen dank fürs sternchen;)

war ein guter rat und hat super funktioniert

Zu Deiner Frage, ob Tierflöhe auf den Menschen gehen können: Ja sie können. Weiss ich aus eigener Erfahrung, weil die Katzen meiner Oma mal Flöhe hatten - und ich selbst als Kind auch in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Wenn Du an Dir kleine Einstiche (wie von Mücken) entdeckst, die oftmals zu mehreren nebeneinander auftreten, dann können das die Flöhe sein.

Du solltest auf jeden Fall die Wohnung mindestens 1mal täglich über einen Zeitraum von locker 10 Tagen gründlich saugen. Vergiss bitte nicht, dass die Krabbeltierchen im Staubsauger überleben und auch wieder heraus kommen können. Böden welche man feucht wischen kann - mit Essigreiniger. Liegt die Katze auch auf dem Sofa, vielleicht in Abwesenheit, Sofa absaugen nicht vergessen. Flöhe gehen auch auf Menschen, man merkt dies an Stellen wie Insektenstiche, jedoch häufig mehrere dicht nebeneinander. Die Sache mit dem Einfrieren ist nicht schlecht. Es gibt ja Sachen die man nicht heiß waschen kann, da hilft eine 24h Einfrostung. Desinfizieren nützt eher nichts. LG

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"