Katze neuen Schlafplatz angewöhnen. Wie mache ich das?

Mein Kater ist 4 Jahre alt und er hat die Angewohnheit, dass er jeden Abend am Ende meines Bettes schläft und sich dort breitmacht. Ich habe schon versucht, ihn umzugewöhnen, habe ihn Kuschelecken eingerichtet usw. Aber irgentwann kommt er spät abends wieder und legt sich in die Ecke aufs Bett. Kann man da noch was retten oder ist da schon Hopfen und Malz verloren?

8 Antworten

Vergiß es! ;)

Dein Kater schläft, wo ER will, und wenn du das Schlafzimmer nicht gerade zusperren willst, dann wirst du daran nichts ändern ;)

Ich habe 6 Katzen, und so 2-4 lümmeln eigentlich immer auf meinem Bett herum. Und wenn ich mich nachts umdrehe oder ausstrecke, dann müssen sie einfach sehen, wo sie bleiben...da fällt dann auch schon mal eine aus dem Bett und trollt sich dann woanders hin ;)

Das ist mein Arrangement mit ihnen: sie dürfen zwar auf's Bett, aber sie dürfen keine Rücksicht von mir erwarten.... Klappt gut! :)

Klingt hart, ist aber richtig so....Ich kann das ehrlich gesagt nicht, dafür tun mir dann am nächsten Tag sämtliche Knochen weh. Ich bin in der Hinsicht ein Weichei...;-)))Meine Bande hat mich schon ganz gut im "Griff"...

Ich denke, das wird Dir schwerlich gelingen, denn Katzen suchen sich ihre Schlafplätze selbst aus.

Du kannst froh sein, dass nur 1 Kater bei Dir im Bett schläft, bei mir pennen manchmal alle meine 5 Katzen zusammen mit mir bei meinen nächtlichen Fernsehschläfen auf meinem Bürosofa, das ich bereits auszgezogen habe, damit mehr Platz ist. Allerdings klopfe ich meinen Katzen dann meistens mal leicht auf Hinterteil und sag ihnen: rutsch, was sie dann sogar tun und ich habe wieder mehr Platz. Vielleicht kannst Du sowas ja Deinem Kater auch beibringen und ich denke mit viel Geduld und Liebe wird es sicher gehen.

du musst einfach deinen kater in der kuschelecke zu ruhe bringen also ihn nur dort streicheln und leckerlis geben. das dauert natürlich etwas länger bis er dann da schläft wegen den 4 jahren auf dem bett. aber eigentlich müsste das so gehen.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"