Ist ein Katzenklo mit Dach und Tür in Ordnung für meine Babykatze?

6 Antworten

Für meine 5 Freigänger habe ich 2 Katzenklos im Haus stehen, denn nur 2 von meinen Katzen benützen die Klos, allerdings nur im Notfall, oder wenn ihnen das Wetter zu schlecht ist.

Ich habe ein Haubenklo, allerdings Türe weg und auch keine Filter auf den Lüftungsschlitzen und ein offenes Klo. Meine Katzen nutzen das geschlossene Klo für ihre grossen und das offene Klo für ihre kleinen Geschäfte.

Ich würde an Deiner Stelle gleich 2 Klos aufstellen, dann siehst Du ja, welches Klo Deine Katze benutzt.

Ansonsten solltest Du vielleicht auch mal dran denken, dass Katzen keine Einzelgänger sind, sondern soziale Tiere, die gerne nen Artgenossen um sich haben und den auch brauchen, z.B. zum Spielen, Lernen und Raufen. Und gerade so kleine Katzen sollten nicht alleine gross werden müssen. Dann müsstest Du sowieso 3 Klos aufstellen.

Nein. Geschlossene Klos sind nicht artgerecht. Katzen gehen in der Natur niemals in Höhlen um ihr Geschäft zu verrichten.

Das andere ist das dort der Ammoniak des Urins nicht entweichen kann. Da katzen eine feinere Nase als wir haben ist das unerträglich für sie. Katzenklos mit Haube kann man mit dixi Klos für Menschen vergleichen. Wenn es nicht anders geht gehen wir schon drauf aber es ist sehr unangenehm.

Offene Toiletten sind besser geeignet.

Das ist von Katze zu Katze verschieden. Manche mögen Deckelklos, andere stehen fassungslos davor. Die Tür würde ich aushängen, damit habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Seitdem meine Katzen Klos ohne Haube haben, finde ich es einfach besser für sie.

Hauben sind eine Erfindung des Menschen, Katzen wären gar nicht auf diese Idee gekommen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenklo und Streu"