Ist das Futter "Animonda vom Feinsten" für meine Katze okay?

Ist das Futter "Animonda vom Feinsten" gesund? Könnt ihr mir noch gesünderes Katzenfutter empfehlen? Bitte kein Whiskas oder Felix oder dieses Billigfutter mit 4Prozent Fleisch, Getreide und Zucker. Das ist absolut nicht gesund. Habt Ihr Erfahrung? Barfen möchten wir nicht.

6 Antworten

Hallo,

Animonda Carny ist ein gutes, hochwertiges Futter.

Andere gute Marken sind z.B. Catz finefood, Grau, Premiere, Mac's, Leonardo, Select Gold, Boswelia, Defu, Real Nature (Wilderness) u.a.

Übrigens heißt es nicht gleich, dass das Futter nur 4% Fleisch enthalten. Meistens ist nämlich nur angegeben, wie viel Fleisch von der geschmackgebenen Sorte enthalten ist. Letztendlich bleibt unklar, wie viel Fleisch enthalten ist.

Liebe Grüße

* enthält

Meine Katzen bekommen Animonda Carny, Leonardo, Miamor, Canagan, Schesir und noch ein paar andere Marken und all enthalten 60 bis 100 % Fleisch.

Das "vom Feinsten" mag keine meiner Katzen und deshalb kaufe ich es auch nicht.

Meine Katzen bekommen 3 Mahlzeiten täglich  und eine ersetze ich meist durch frisches Fleisch vom Huhn oder Rind, roh oder gekocht. Huhn gebe ich roh sogar mit Knochen. Dadurch erspare ich mir, nach den nötigen Zutaten zu suchen.

Ich nutze selbst Animonda habe zwei sehr gesunde fünf Monate alte Kitten, die Verdammt aktiv in der Wohnung unterwegs sind, weswegen ich das Futter auch von Katzenverhalten her als sehr positiv bewerte.

darf man fragen warum ihr nicht barfen möchtet?

Zumindest ein bis zweimal die Woche ist echt gesund für das Tier, falls es einem für tägliche Fütterung zu teuer ist 

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"