Muss man um ein Tier aus dem Tierheim holen zu können, die schriftliche Erlaubnis des Vermieters...

... mitbringen? Oder reicht die mündliche Aussage? Hab den Mietvertrag nämlich gerade nicht bei Hand.

7 Antworten

Also als ich mal eine Katze aus dem Tierheim aufnahm hat dort niemand nachgefragt. Wir bekamen sie so mit! In unser damaligen Wohnung wäre es nicht erlaubt gewesen aber wir zogen 8 Wochen später sowieso aus...

Ich habe meinen Hund so mitbekommen, aber viele Tierheime wollen eine schriftliche Bestätigung vom Vermieter haben. Und es ist auch richtig so, sonst landen einige Hunde nach kurzer Zeit wieder im Tierheim.

hier steht eigentlich alles drinn, http://www.internetratgeber-recht.de dort über Haustierhaltung

Durchlesen hilft und dann kann man nur entsprechend Mietvertrag handeln. Ohne den zu kennen, kann man auch keine konkreten Ratschläge erteilen.

Und entsprechend liegt es in der Natur der Sache, dass man u.U. keine schriftliche Erlaubnis bekommt, aber trotzdem das Recht hat, in der Mietwohnung einen Hund zu halten, und kleinere Tiere sowieso.

Weitere Katzenfragen zu "Tierheim"