Ich bekomme eine Katze was muss Ich alles über Sie wissen & beachten?

Ich bekomme eine Katze :)

Nur das Problem Ist: Das Ich noch Keine Katze hatte!

Nur von Bekannten manchmal Gestreichelt & Gespielt usw.

Meine Mutter hat Erfahrung mit Katzen da sie selbst Früher welche hatte

Aber: Ich will Natürlich auch die Katze nicht Belasten & nicht Nerven

Deswegen wollte Ich mal wissen was man bei einer Katze

Alles Wissen & beachten müsste!

9 Antworten

Googel doch einfach mal: "Katzen". Du bekommst dann viele Links, in denen alles Wichtige und Wissenswerte über Haltung, Pflege und Erziehung steht. Ebenfalls erfährst Du dann alles über Körpersprache und die Verständigung zwischen Mensch und Katze. Wenn Du Deine Katze dann hast, beobachte sie einfach genau, denn Deine Katze kann sehr gut ausdrücken, was sie möchte und was nicht.

Wichtig ist noch zu wissen, dass manche Katzen sehr scheu und ängstlich sind, wenn sie an einen neuen Platz kommen und sich gerne verstecken. Erzwinge nichts von der Katze, sondern gib ihr einfach die Zeit, die sie braucht, um sich an ihre neue Umgebung und ihre neuen Menschen zu gewöhnen.

Fressen kannst Du ganz normales Katzenfutter geben, Nass- und evtl. Trockenfutter und zu trinken Wasser. Das Wasser sollte nicht neben dem normalen Fressen stehen, sondern evtl. sogar in einem anderen Raum. Manche Katzen mögen kein Wasser, das frisch aus der Leitung kommt, in diesem Fall das Wasser einfach in einen grösseren Napf geben und nur auffüllen, also nicht täglich frisch geben. Katzenmilch würde ich meiner Katze nicht geben, sondern wenn sie als Leckerli Milch haben soll, gib ihr eine laktosereduzierte oder laktosefreie Milch, die Du in jedem Supermarkt bekommst.

Nicht du bekommst die Katze, die Katze bekommt dich. 

Das vorab, bedeutet, du darfst die Katze streicheln, wenn sie es will. Will sie es nicht, dann darfst du Kratzer nicht übel nehmen. 

Gib ihr immer ein bisschen Aufmerksamkeit, natürlich nicht zu viel und nicht zu wenig, das hängt ganz vom Typ deiner Katze ab, ist sie eher verschmusst dann streichel sie oft und spiel mit ihr oder gib ihr ab und zu ein paar Leckerließ. Aber manche Katzen mögen es auch nicht gestreichelt zu werden, aber mit denen kann man dann trotzdem mit einen Katzenspielzeug spielen. Einfach deine Katze kennenlernen dann weißt du was sie mag uns was sie nicht mag, irgendwann hat mann den Dreh raus. Mein Kater wollte nie am Bauch gestreichelt werden, nur manchmal wenn er in der Sone lag und ganz gute Laune hatte XD! Finde es Raus !! Also Milch hab ich meinen Kater nie zu essen gegeben. Morgens Trockenfutter und Abends Nassfutter. Da hat er sich umso mehr auf den Abend gefreut. Und natürlich immer eine Schüssel mit Wasser hinstellen, sollte nicht warm sein.

Hoffe ich konnte dir helfen DEINE Kittcaty

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"