Bekomme überraschend Katze, was muss ich beachten?

Also erstmal, nicht dass hier gleich wieder die Tierschützer Alarm schlagen: Ich habe bereits Erfahrung mit Katzen und das ist auch keine Spontanaktion, sondern eher eine Nothilfe, denn der Besitzer der Katze kann sich in nächster Zeit nicht so gut um sie kümmern...

Jedenfalls holen wir die Katze heute Abend ab und sie wird natürlich in eine komplett fremde Umgebung kommen, außerdem sind wir völlig Unbekannt für die Katze. WIe kann man es ihr nun leichter machen, sich bei uns einzugewöhnen? Was wird auf mich zukommen?

Das wird wohl von Katze zu Katze auch unterschiedlich sein, aber vielleicht hat ja schonmal jemand Erfahrungen mit einer solchen Situation gesammelt und kann mich ein bisschen darauf vorbereiten :)

11 Antworten

Wichtig ist, stellt den Korb in einen ruhigen Raum und lass sie rauskommen wenn sie es mag. Nicht zwingen. Ruhe ist wichtig, kein Besuch oder so empfangen. Auch nicht ständig zu ihr gehen sondern sie einfach lassen, sie wird erstmal schauen wo sie ist bevor sie sich für euch interessiert. Bei Babykatzen ist es einfacher, die sind so neugierig das sie meist keine Angst haben. Bei großen kann das dauern und ihr müsst ihr die Zeit geben auch wenns Tage oder Wochen dauern sollte. Das wird schon klappen.

Also Katzen ziehen nicht gern um ... auch wenn es nur für kurze Zeit ist. Ich würde auf jeden Fall was vom Besitzer mitnehmen. Eine Decke, ein getragener Pullover, irgendwas in der Art. Sie wird sicher die ersten Tage sehr ängstlich und verstört sein, je nach Charakter. Du kennst ja Katzen ... lass Ihr eben die Zeit, die sie braucht *seufz

es kommt drauf an wie alt die katze ist..wenn sie noch jung ist (ein paar monate alt) wir d sie sich umso leichtter an ihr neueszu hause gewöhnen..und wenn sie älter ist umso schlechter aber auch eine nicht mehr so junge katze kann man zutraulich machen am ersten tag würde ich sie völlig in ruhe lassen ..das sie sich erst mal an ihre neue umgebung gewöhnt..am nächsten tag auch noch ein bisschen in ruhe lassen aber auch mal alle 2 stunden mit ihr spilen versuchen..so kann man das tag für tag weitermachen bis sie zähmer wird..ich hoffe du ksnnst was damit anfangen

Weitere Katzenfragen zu "Umzug"