Katze rollig, entwischt und mit Kater gesehen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass sie gedeckt wurde?

Meine Katze ist rollig und ist gestern Nacht oder heute morgen entwischt und das zum 3 mal -.- es gibt wirklich nichts mehr was sie davon abhält abzuhauen, sogar durchs Toiletten Fenster, was sie vorher nie geschafft hat . Naja und heute morgen und gestern haben wir sie mit einem Kater gesehen und haben sie natürlich wieder reingeholt .. Ist die Wahrscheinlichkeit hoch das sie "gedeckt" wurde ?

5 Antworten

Die Wahrscheinlichkeit ist recht hoch, deshalb solltest du sie schnellstens zum Tierarzt bringen, damit die Trächtigkeit unterbrochen und das Tier kastriert wird. Nicht nur, dass es genug Katzennachwuchs gibt, die Rolligkeit ist für die Katze auch sehr belastend und man sollte ihr diese Quälerei ersparen. Außerdem hast du ja selbst erlebt, was Katzen alles anstellen um rauszukommen. Ganz gefährlich dabei sind gekippte Fenster. Wenn eine Katze da mal drin steckt, kommt sie aus eigener Kraft nicht mehr raus und geht elend zu Grunde.

Ja, Deine Katze wurde mit Sicherheit gedeckt. Fange sie ein und lass sie kastrieren, denn damit wird die Trächtigkeit unterbrochen und sie wird Dir auch nicht mehr ausbüxen.

Es besteht nicht nur die Gefahr, dass sie gedeckt wurde, sondern auch, dass sie sich dabei Katzen-Aids (FIV) oder eine andere tödliche Infektion zugezogen hat.

Bringe Deine Katze unverzüglich zum Tierarzt und lasse sie kastrieren und einen Trächtigkeitsabbruch vornehmen.

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"