Wann soll ich Kater und Katze kastrieren?

Ich habe eine Perserkatze; die ist 5 Monate alt. Nächste Woche bekomme ich einen Perserkater, der ist dann drei Monate alt!

So, nun meine Frage: Ab wann lasse ich Katze und Kater kastrieren, so dass kein Nachwuchs kommt? Ich glaube Perser werden erst später geschlechtsreif, oder?

7 Antworten

Die Meinungen der Tieraerzte egehn auseinander, aber definitv vor der Geschlechtsreife, also wenn sie juenger als ein halbes Jahr sind. Kater gewoehnen sich naemlich mit der Geschlechtsreife das Markieren (Urin-Spritzen) an, was nicht toll ist. Und Katzen koennen ab 5 Monaten schwanger werden. Es sollte vor ihrer ersten Rolligkeit gemacht werden. Ich habe meine (Kater & Katze) mit genau 5 Monaten kastrieren lassen. Meine Tieraerzti hat damals zu mir gesagt, dass man Katzen mit jedem Alter kastrieren lassen kann (also auch juengere) solange sie gesundheitlich stabil sind und die Narkose gut ueberstehen koennen. Selbstverstaendlich kann man auch aeltere Katzen kastrieren lassen, falls es nicht in ihrer Jugend gemacht wurde. Ist ueberigens ein total unkomplizierter Eingriff. Man bringt sie morgens hin und kann sie mittags abholen. Meine beiden sind wie die Wilden rum geschossen direkt danach und man haette nie gemerkt, dass ueberhaupt etwas gemacht wurde... Ich dachte, sie wuerden torkelig nd verschlafen sein, aber von wegen! Viel Spass mit Deinen Rackern!

Ideal w├Ąre es immer, beide Katzen gleichzeitig kastrieren zu lassen, damit der "b├Âse" Tierarztgeruch nur einmal im Haus ist. Hilft aber nichts, da die "Gro├če" bereits 3 Monate ├Ąlter ist. Mit 6 Monaten ist allerh├Âchste Eisenbahn zur Katzenkastration. Daher kannst du, wenn dein Tierarzt einen Termin frei hat, die Katze noch kastrieren lassen, bevor der Kater einzieht. Ansonsten aber sp├Ątestens mit 6 Monaten, da dann sowohl Katze, als auch Kater bereits geschlechtsreif sein k├Ânnen. Heutzutage sind Katzen viel fr├╝her geschlechtsreif, als noch vor 50 Jahren. Meine Tier├Ąrztin hat schon Katzen fr├╝hkastriert, die mit 4 Monaten bereits tr├Ąchtig waren, weil diese Katzen die Geburt nicht ├╝berlebt h├Ątten. - Bedenke, wie gef├Ąhrlich das ist, wenn nicht ausgewachsene Katzen tr├Ąchtig werden. Die Babies haben im Bauch ├╝berhaupt keinen Platz und es kommt zwangsl├Ąufig zu Komplikationen. Hier k├Ânnen Mutterkatze, sowie Babies sterben. - Zumal man das Katzenelend ja nicht noch ├╝ber Geb├╝hr unterst├╝tzen mu├č, sollte die Geburt trotz Komplikationen doch stattfinden.

Also lass die Katze mit sp├Ątestens 6 Monaten kastrieren, den Kater dann entsprechend auch gleich hinterher, wenn er 5-6 Monate alt ist, damit er mit Markieren erst gar nicht anf├Ąngt. Kater, die sich das Markieren bereits angew├Âhnt haben, h├Âren oft nie mehr damit auf.... . Bei Wohnungshaltung besonders "toll" ^^ ... .

├ťbrigens, wenn die Katzen aus dem Tierschutz oder vom Z├╝chter sind, bist du sowieso vertraglich verpflichtet, sie mit 6 Monaten kastrieren zu lassen.

http://www.cat-care.de/cms/index.php/infos-zur-kastration

Mit 2 oder 1 jahr

Das ist definitiv zu sp├Ąt. Dann haben besonders die Kater sich schon einiges angew├Âhnt - z. b. das Markieren. Und die Katzen haben schon einige unangenehme - weil unbefriedigte - Rolligkeiten hinter sich.

Was ist das denn f├╝r eine Angabe? Und was macht man mit den ganze Kitten die in dieser Zeit entstehen ? ;)

Pauschal mit ca. 6 Monaten

So ist es. Wer Katzen vom Tierschutz oder einem Z├╝chter hat, ist dazu ├╝brigens vertraglich verpflichtet, die Katzen mit sp├Ątestens 6 Monaten kastrieren zu lassen! Bis eine Katze 2 Jahre alt ist, kann sie bereits 4 W├╝rfe gehabt haben. Es handelt sich hier um ein Katzenp├Ąrchen, somit mu├č es so fr├╝h wie m├Âglich kastriert werden. Denn die Rolligkeit bleibt hier n├Ąmlich nicht unbefriedigt, da ein Kater vorhanden ist. Und ein Kater beginnt zu markieren, wenn er etwa ein halbes Jahr alt ist. Wenn der mit 2 Jahren erst kastriert w├╝rde, w├╝rde er nie mehr mit markieren aufh├Âren. Na dann, herzlichen Gl├╝ckwunsch.... .

Weitere Katzenfragen zu "Sterilisation und Kastration"