Mit welchem Alter ist die Kastration beim Kater ok?

Hallo, ich habe meinen fünf einhalb Monate alten Kater morgen zur Kastration angemeldet. Die Tierärztin hat mir gesagt, dass es eigentlich noch besser wäre zu warten, bis er sechs Monate alt ist, damit er noch etwas wachsen kann, aber jetzt wäre es auch schon o.k... Er markiert noch nicht, zeigt aber reges Interesse an meiner alten (kastrierten) Katzendame, die das aber als Stress empfindet. Er ist ein reiner Wohnungskater.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Soll ich warten, bis er anfängt zu markieren? Ich möchte auch auf meine Alte Katze Rücksicht nehmen. Ich bin etwas im Zweifel.

9 Antworten

Ich würde ihn jetzt kastrieren lassen; das sollte kein Problem sein, sofern er gesund ist. Normalerweise sagt man ja, der sechste Lebensmonat wäre der beste Zeitpunkt für die Kastration, aber ich lasse meinen (5-monatigen) Kater nach Absprache mit meiner Tierärztin auch schon nächste Woche kastrieren, da wir bald einen zweiten Kater im gleichen Alter dazubekommen und ich nicht riskieren möchte, dass sie anfangen, zu markieren oder womöglich blutige Machtkämpfe auszufechten - in dem Alter kann das durchaus schon vorkommen.

Wenn du wartest, bis er anfängt zu markieren, dann gewöhnt er sich vielleicht daran und wird es noch nach der Kastration weiterhin betreiben. Außerdem soll der penetrante Urin-Gestank eines potenten Katers nicht mehr herauszubekommen sein - was einmal bepinkelt wurde, kann man nur noch wegschmeißen oder renovieren.

Dass er sich für deine Katzendame interessiert, ist auch ein gutes Argument, dann ist er eindeutig dabei, gerade geschlechtsreif zu werden. Bei manchen fängt das sogar noch viel früher an. Und du hast Recht, es bedeutet sicher Stress für die Kätzin.

Also, ich würde es an deiner Stelle machen lassen!

Danke nochmal für die Unterstützung (auch an die anderen)! Er hat es übrigens gut überstanden und ist gerade total verschmust ;-)!

Danke für's Sternchen und freut mich, dass es gut gelaufen ist! Bei uns ist zum Glück auch alles glatt über die Bühne gegangen. :)

Ich würde auf die Tierärztin hören. Warte noch ein bisschen vielleicht einen halben bis einen Monat. Falls er zwischendurch schon mit markieren anfängt würde ich ihn in der darauffolgenden woche kastrieren lassen.

Es spricht überhaubtnichts gegen Frühkastrationen(ab 3 monat). Im Gegenteil,meist heilen sie schneller und die Blutungen sind nicht so stark. Ausserdem machen die 2 Wochen nun auch keinen Unterschied mehr. Ab 6 Monate werden sie Geschlechtsreif und die Gefahr des Makierens ist sehr groß. Bestehe darauf, das er morgen kastriert wird. So würd ich es machen.

Weitere Katzenfragen zu "Sterilisation und Kastration"