Wir haben eine Hauskatze, die sich mit einem Perser gekreutzt hat. Wieviel kann man ungefähr für einen der Mischlinge verlangen?

6 Antworten

Du hast ja eine tolle Katze! Hat sich extra einen Perser ausgesucht, decken lassen, und dabei an Frauchens Geldbörse gedacht!

Anstatt Kinder in die Welt zu setzen, hättest Du besser daran getan, sie kastrieren zu lassen. Unsere Tierheime quellen über, aber nein, es muß weiter ohne Sinn und Verstand produziert werden. Eine meiner Katzen ist hauskatze-/Perser-Mix, die habe ich vom Bauernhof, natürlich weder geimpft noch entwurmt, krank war sie auch noch, aber gekostet hat sie nichts.

Wenn Du ein verantwortungsvoller Halter wärst, wäre sie kastriert. So mußt Du damit rechnen, daß die Kosten für die Erstimpfung, Entwurmung, evtl. Tierarztbehandlung etc. die evtl. Einnahmen bei Weitem übersteigen.

Ich denke mal, Du kannst froh sein, wenn  Du sie verschenken kannst. Maximal gibt Dir jemand - aus good will - wenn Du dich sehr damit beschäftigst und die Kätzchen nicht menschenscheu sind , vielleicht ein  Taschengeld und ersetzt die Tierarztkosten, wenn bis dahin welche angefallen sind.

Tierarztkosten fallen auf jeden Fall mindestens fürs Impfen und Entwurmen an, mit ein wenig Verantwortungsbewusstsein lässt man die Kätzchen auch schon chippen.

Wie lange ist das denn her?

Falls es erst wenige Tage her ist, dass die Katze gedeckt wird, geht bitte schnell mit ihr zum Tierarzt und lasst sie kastrieren (Trächtigkeitsabbruch).

Hauskatzen und Mischlinge gibt es zu Unmengen in Tierheimen und bei Katzenhilfen. Wenn man Katzen mag, tut man alles, um zu verhindern, dass es noch mehr werden.

Ansonsten stell Dich mal auf ca. 150 Euro ein - die an Kosten pro Kätzchen auf Dich zukommen können.

Gib die Kleinen nicht mit unter 12 Wochen ab und auch nicht einzeln. Kalkuliere mal, dass Du 30 bis 50 Euro pro Kätzchen bekommst.

Deine Kosten (Impfen, Entwurmen (am besten lässt Du sie auch chippen) Futter bis sie abgabebereit sind, im schlimmsten Fall Kaiserschnitt und Handaufzucht...) wirst Du nicht wieder reinbekommen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"