Wie bekommt man einen Kater in eine Transportbox?

Ich muss Morgen mit meinem Kater zum Tierarzt und zu diesem Behufe muss er in eine Transportbox.

Nun kennen wir uns bereits 12 Jahre und wenn er die Box sieht, weiß er, was auf in zukommt, geht aller Zutraulichkeit sonst zum Trotze, panikartig stiften und es dauert zum Teil eine Stunde bis ich ihn "verstaut" habe.

Gibt es da vielleicht einen Trick, wie man das vermeiden kann bzw. ihn leichter in die Box bekommt ?

Danke !

14 Antworten

Stell die Box in die Wohnung.. und zwar dauernd. Nicht erst holen wenn es los geht.

Und Leckerlies reinlegen. Wenn er freiwillig mal reingehen sollte nach einer Zeit, unbedingt Leckerlies geben.

Irgendwann wenn er ohne Angst reingeht kurz Türe zu, Leckerlie geben und wieder auf.

Bis es vollkommen normal ist da rein zu gehn.

Wir hatten auch eine Katze, die auf Kriegsfuß mit der Box stand. Wir haben sie quasi überlistet. Wenn sie tief und fest schlief, haben wir uns mit der offenen Box angeschlichen und dann geschnappt und reingeschoben. Da hat sie nur kurz dumm geguckt. Eine wache herumlaufende Katze, die keine Lust auf die Box hat, wirst du schlecht hineinbekommen. Vorteilhaft für solche Tiere sind diese neuen Boxen, die man oben aufmacht. Da hat man mehr Platz, die Katze reinzustellen. Aber man sollte bei so wehrhaften Tieren immer zu zweit sein, wenn es auf den Weg zum Tierarzt geht. Beim Tierarzt ist meine dann rückzu´s immer von alleine wieder eingestiegen, weil sie wusste, jetzt geht es wieder heim.

Was auch helfen kann, ist, wenn du die Box einfach ein paar Wochen vorher in die Wohnung stellst, dass die Katze sie als normales Möbel ansieht, und sich nichts böses dabei denkt. Vielleicht auch immer die Schüssel Brekkies oder so dort hineinstellen.

Jedenfalls, wie auch immer, viel Erfolg ;o)...

Leg ein Tuch über die Box damit er nicht merkt was auf ihn zukommt. Ansonsten locke ihn bis du ihn in der Hand hast. Dann halte ihm mit einer Hand die Augen zu( Einfach um die Schnauze herumgreifen, sodass die Handfläche auf den Augen liegt) und mit dem Kopf vorraus rein in die Box. Funktioniert bei meinen sehr gut.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"