Wie gewöhne ich Border Collie Mischling an eine Babykatze?

Ich habe ein 5 Jahre alten Bordercollie Mix und mein Freund hat sich eine Babykatze gekauft. Wir wohnen zwar nicht zusammen hätten aber gerne daß sich die beiden verstehen. Haben es schon mehrmals versucht aber leider fängt mein Hund an nach der Katze zu schnappen.

Weiß einer vielleicht Rat oder Tipps? LG

4 Antworten

Du musst Deinen Hund so erziehen, dass er keine Katzen Jagd, weder die Deines Freundes, noch fremde. Erst wenn Dein Hund in diesem Fall Dir aufs Wort folgt, solltest Du ihn überhaupt mit der Katze zusammen bringen.

Dann solltest Du mal mit Deinem Freund reden, dass er sich zwingend noch nen Kumpel für seine Katze zulegt, denn Katzen sind keine Einzelgänger, sondern soziale Tiere, die den Kontakt zu ihren Artgenossen brauchen und auch geniessen.

Es ist durchaus möglich, Katzen an einen Hund zu gewöhnen und umgekehrt. Nur bei Euch gibt es ja keine Gewöhnung, weil Du immer nur ab und zu den Hund zu der Katze bringst. Ich glaube nicht, daß es ohne Probleme abgeht. Die Katze wird in jedem Fall ihr Revier verteidigen, wenn sie älter wird. Dein Hund muß aufs Wort hören, wenn nicht, kann die kleine Katze Schaden nehmen. Ihr müßt eine Möglichkeit finden, die beiden Auf Dauer zusammenzulassen, sonst wäre es vielleicht einfacher und streßfreier für die Katze, sie wieder abzugeben.

Wiese kauft Dein Freund sich eine Katze, ohne, dass Ihr vorher getestet habt, ob Dein Hund katzenverträglich ist?

Dass es sich um eine Babykatze handelt, ist ein weiteres Problem: Jungtiere in ihrer Entdeckerfreude und in ihrem Übermut stressen einen erwachsenen Hund oft (umgekehrt ist Hundewelpe zu erwachsener Katze meist ebenso ungünstig).

Die Chancen, dass die beiden sich verstehen werden, stehen nicht allzu gut.

Woher hat Dein Freund eigentlich eine Babykatze? Katzen sind hochsoziale Tiere, die unbedingt Artgenossen brauchen. Aus seriöser Quelle (Tierheim, Katzenhilfe, seriöser Züchter) bekommt man daher kein Kätzchen in Einzelhaltung. Beschafft bitte unbedingt eine zweite kleine Katze.

Möglicherweise entspannt sich dann auch die Situation mit Deinem Hund da die Katzen sich miteinander arttypisch beschäftigen können und der Hund weniger interessant für sie ist.

Er wohnt alleine in einer Wohnung ich bin nur ab und zu mal mit meinem Hund da. und die Katze hat er von einer bekannten geschenkt bekommen. habe schon in vielen atikeln Gelesen das Hund und Katze sich super verstehen können. warum geht das bei meinem Hund nicht?

das Hund und Katze sich super verstehen können

ja, wenn sie zusammen aufwachsen! Ansonsten meist nicht.

Es gibt eine bekannte Redewendung die das auch verdeutlicht. "Wie Hund und Katze" sein, was soviel bedeutet sich nicht miteinander vertragen und in ständigem Streit sein.

Weitere Katzenfragen zu "Katze und Hund"