würde gerne wissen

hey zusammen!

ich wünsche mir echt gerne eine Katze und habe schon im Internet nach verschiedenen Rassen geguckt und habe jetzt super süße Bilder gefunden, allerdings habe ich echt keine Ahnung was das für welche sind deshalb wollte ich hier mal fragen ob sich jmd in dem bereich vllt auskennt würde mich über eine antwort freuen!!

LG :)

graue katzenbabys

3 Antworten

Vielleicht Burmillakitten? Kenn mich auch nur mehr oder weniger oberflächlich damit aus^^

Aber, ist dir bewusst, dass so ein Rassekätzchen 600/700 € kostet? Und du musst mindestens zwei Kitten halten (also entweder 2 Rassekatzen, 1400 € oder eine dazu aus dem Tierheim)...

Rassekatze MUSS einen Stammbaum haben. Es reicht nicht wenn die Eltern einen haben... Also BITTE, bitte, bitte nur vom seriösen Züchter.. sonst lieber gar nicht.

Da kannst recht haben... Die hat auch oft diesen Streifen aufm Kopf.

Aber sehen halt doch noch anders aus..

Wobei... Solche Bilder aus dem Internet können genauso gut Mixtiere zeigen^^ Muss ja keine Rasse sein.. ist so eine Sache wenn man bei Google sucht...

wow das die so viel kosten hab ich echt nicht gedacht und das man 2 haben muss auch nicht ^^

Informier dich doch erstmal über Katzen an sich... Was es braucht, was sie brauchen, Ernährung, Haltung etc. pp. und dann geh erst Richtung "Welche Rasse".

Hattest du schon mal Katzen? Sie sind nicht so "einfach" zu halten wie man denkt. Vor allem Wohnungskatzen (die man vor allem als Kitten NIE alleine halten sollte) sind recht anstrengend - Rassekatzen werden nur in Wohnungshaltung abgegeben (ich war überrascht trotz jahrelanger "Freigängererfahrung").

Und: Du solltest deine Katze wirklich nicht anhand des Aussehens aussuchen. Siamkatzen z. B. (find ich) sehen klasse aus, diese Rasse gehört aber wirklich nicht in Anfängerhände (mM). Oder Orientalen, Bengalen, Abessinier.. alles eher für Fortgeschrittene. Jede Rasse hat so seine Eigenschaften, die einen sind unglaublich laut und gesprächig (da wird man verrückt auf Dauer wenn mans nicht liebt), andere schrecklich anhänglich (nervig wenn mans nicht liebt), manche sehr unabhängig, andere verspielt, ruhig etc.

meiner meinung nach ist es etwas überbewertet wie man eine katze unbedingt halten soll etc ich hatte schon meerschweinchen, hamster und einen wellensittich mit tieren allgemein weiß ich umzugehen, und habe da auch einen gewissen draht zu;) trotzdem hast du vllt recht was die siamkatze usw angeht !

Naja... also mit Meerschweinchen und Co. würde ich sie jetzt nicht vergleichen. Katzen werden nämlich eigenwillig überall dabei sein. Die stehen auf dem Esstisch, der Küchenzeile, neben dir wenn du auf dem Klo bist - wenn sie wollen.

Überbewertet find ich das ganz und gar nicht sich richtig zu informieren, man will doch auch eine glückliche Katze.. und dazu gehört halt mehr als "eine Katze" in die Wohnung zu setzen und "passt schon".

Leider ist es halt bis heute noch ein allgemeiner Gedanken, dass Katzen einfache, sehr genügsame Tiere sind die nicht viel brauchen ausser Futter und Wasser.

wow das die so viel kosten hab ich echt nicht gedacht und das man 2 haben muss auch nicht ^^

Du möchtest gerne eine Katze. Ich würde Dir empfehlen, dass Du erst mal alles im Internet liest, was Du über Katzen, Haltung, Pflege, Aufzucht, etc. finden kannst. Vor allem, wenn Du noch nie eine Katze hattest. Wenn Du alles gelesen hast und alles weisst, was Du wissen musst, dann kannst Du Dich für eine, oder noch besser zwei Katzen entscheiden. Katzen, vor allem, wenn sie als Hauskatzen ohne Freigang gehalten werden sollten nicht alleine bleiben, denn Katzen sind zwar Einzeljäger, aber keine Einzelgänger, sondern haben gerne nen felligen Kumpel zum Raufen, Kuscheln und Toben um sich. Vor allem reinrassige Katzen werden ja meist ausschliesslich im Haus gehalten und ein seriöser Züchter wird Dir nie eine Einzelkatze verkaufen.

Ich würde mir an Deiner Stelle erst mal eine normale Hauskatze aus dem Tierheim besorgen, denn die sind meist robuster und nicht so überzüchtet, wie Rassekatzen, abermindestens genauso liebenswert und meist auch dankbarer, was Pflege, Fressen etc. anbelangt und ich bin mir sicher, dass Du auch ne ganz gewöhnliche Katze lieben wirst.

ich habe mich bereits informiert und habe viele bekannte mit katzenich denke nicht das es notwendig ist sich gleich 2 anzuschaffen s.oich habe viel zeit und die katze würde stehts beschäftigung und zuneigung etc bekommen :)

Notwendig ist es sicher nicht, aber für eine Katze besser, vor allem, wenn sie öfter mal alleine sein muss. Auch wenn Du jetzt viel Zeit für Deine Katze hast, denke ich nicht, dass es immer so bleiben wird und ein Mensch kann nen Fellkollegen halt nicht sooo einfach ersetzen. Wenn Deine Katze Freigänger sein wird, findet sie die Fellkollegen in der Umgebung, mit denen sie raufen und spielen kann, als Wohnungskatze nicht und ne teure Rassekatze sollte in der Wohnung gehalten werden, denn die könnte ja angelockt und gestohlen werden - und dann?

Schmunzel, du würdest also deiner Katze die Ohren ausschlecken? Ihr mit deiner Zunge das Fell putzen? Mit ihr über Tisch und Stuhl springen?

Ich liebe meine Katzen sehr, aber das ausschlecken ihrer Ohren stell ich mir ehrlich gesagt etwas ekelig vor. Das du das machen würdest wundert mich da ;-)

wo hast du das bild her? da steht es betimmt :)

ne da stand nichts das bloß eine internetseite wo ich das bild rauskopiert habe da waren nur babykatzen aufgelistet zu der rasse stand da nichts :P

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"