Aus welchen Haushaltsgegenständen kann ich Katzenspielzeug basteln?

Mein Kater Fränklin ist 8 Jahre alt,und er spielt mit seinen gekauften Spielzeug kaum noch.Ich hätte ihm gerne ein paar neue Spielideen gezeigt. Damit er fit bleibt,und natürlich Spaß hat.

Ich wollte Kleinigkeiten basteln.Aus Dingen, die man so im Haus hat! 

Habt ihr Ideen für mich?

8 Antworten

http://www.katzenspielzeug-selber-machen.de/katzenspiele-ueberraschungseier-klopapier-karton/

Katzenspiele mit einem Überraschungsei (Üei)

Mit einem Überraschungsei kann man sehr einfach und kostengünstig prima Katzenspiele basteln.

Man benötigt dazu nur das gelbe Kunststoffgehäuse und eine Kleinigkeit zum Rascheln oder Rappeln.

Um der Mieze Katze ein wenig mehr Abwechslung beim Spielen zu bieten empfehle ich gleich 2 Überraschungseier zu basteln. Eins das raschelt und eins das rappelt.

Das Rascheln kann man im Ü-Ei erzeugen indem es mit einem kleinkörnigem Füllstoff wie zum Beispiel ungekochtem Reis oder gebrochene ungekochte Spaghetti maximal bis zur Hälfte füllt.

Katzenspiele mit einem rappelndes Geräusch kann man durch ein etwas grob körnigerem Füllstoff wie zum Beispiel Haselnüsse erzeugen.

Noch mehr Abwechslung kann man seiner Katze natürlich bieten, indem man noch weitere Variationen bereit stellt. Am Besten eignet sich dazu Baldrian oder Katzenminze. Achtung Lebensgefahr!

Für welchen Füllstoff man sich letztendlich auch entscheidet, generell sollten Katzenspiele auf gar keinen Fall verschluckbare Teile aus Kunststoff oder sonstige nicht verdaulichen Materialien enthalten. Es besteht Lebensgefahr!

Am Besten nur die von mir empfohlenen Füllstoffe verwenden… Klopapier

Immer ein Hit für Katzen sind ein paar Blatt Klopapier welches man von oben herab fallen lässt. Wer mutig ist kann ja mal eine noch gefüllte Klopapier Rolle zur Katze kullern lassen.

Aber bitte niemals die Klopapier Rolle unbeaufsichtigt liegen lassen. Übermäßiger Verzehr von Papier kann zu Verdauungsstörung führen. Ein Blatt ist nicht schlimm, aber größere Mengen sollten unterbunden werden.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte sollte besser eine lehre Klopapier Rolle benutzen.

Aber einmal sollte man sich beziehungsweise der Katze diesen herrlichen Spaß gönnen. Karton

Ein Karton ist nicht nur zum Schlafen genial. Er eignet sich auch bestens zum Spielen.

Einfach einen größeren Karton, zum Beispiel einen Umzugskarton oder ähnliches, mit ein paar Löcher und Schlitzen versehen und fertig ist das Spielhaus aus Karton. Zum Bespaßen könnte man eine Sisal Schnur, einen dünnen Ast/Stock oder Zweig, Federn oder ähnliches benutzen. Vorzugsweise aus natürlichen Materialien.

Wer möchte kann den Karton zur optischen Verschönerung noch bemalen oder bekleben. Walnüsse oder Haselnüsse in Schale

Richtig spaßig sind auch Walnüsse oder Haselnüsse in der Schale zum herum kullern.

Walnüsse und Haselnüsse sind auch bestens geeignet für Fummelbretter.

Dazu einfach den Boden eines Schälchen oder einer Schachtel mit Walnüssen, Haselnüssen und einigen Leckerlies auslegen und der Katze zum Fummeln geben.

Wow!! So ein langer Text!! Ich finde es super wie viel du geschrieben hast!! Ich werde gleich alles ausprobieren mit meinem Kater!! Bei den guten Ideen wird er nie mehr langeweile haben!! Vielen Vielen Dank!!

Bitte sehr!

Danke für den Stern!

nimm ein ganz altes stofftier, mein kater hat sich immer mit ihr geprügelt wie verrückt :D vorallem weil ein langer schwanz dran war (wie ein dicker faden) und er hat sich gekullert und mit ihm gekämpft. das war so süß. ihm wurde nie langweilig mit ihm. wie in der vorherigen antwort stimmt es: katzen/kater stehen total auf knisterndes :P bei tüten werden sie verrückt, springen drauf und welzen sich (wenn sie nicht so faul sind jedenfalls). burgen sind auch gut, aus kartons! einen ganz großen falschgerum hinstellen, nach bedafk einen eingang schneiden und futter hinein legen. einen kleineren auch falschherum drauf stellen ohne eingang und wenn du möchtest noch einen kleineren drauf. alles mit klebeband befestigen, dass die kartons übereinander halten und vielleicht bisschen watte (damits weich ist) drauf kleben. entscheid du ;) LG Celldweller

Danke für die lange antwort!!Ich probiere gleich alles mal aus!!

Aus allem Material, woran sie sich nicht schneiden kann, also keine scharfen Kanten. Nichts, woran sie sich aufhängen könnte (z.B. Wolle). Nichts mit Spitzen, nichts wo Farbe beim Beißen abgehen könnte. Schön sind aber Kunststoffkugelbehälter (2 Hälften, die hinterher zusammengeklebt werden, in die man etwas einfüllen kann, was beim kullern Geräusche macht.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"