Wie kann ich von der Nachbarskatze loskommen?

Hallo! Die Katze meiner Tante, die neben uns wohnt, ist ziemlich anhänglich. Wenn sie mich einmal entdeckt hat, will sie erst mal ewig gestreichelt werden. Wenn ich einen Schritt weitergehe, faucht sich mich an oder springt an mir hoch, streicht mir dann aber wieder schnurrend um die Beine.

Und meistens bin ich sowieso schon spät dran, und wenn dann der Linus (so heißt die Katze) noch kommt, kann ich das Pünktlichsein vergessen. Wie kann ich von der Katze loskommen ohne ihr weh zu tun? Ich bin dankbar um jeden Tipp! levile

6 Antworten

Versuch es mal mit "fauchen", d.h. puste ihr kräftig ins Gesicht. Die meisten Katzen verstehen diesen Abwehr-"Hinweis".

Besprüh sie einfach mit etwas Wasser - Katzen hassen Wasser ! Nimm dir dazu immer eine Wassersprühflasche mit. Wenn sie auftaucht einfach sprühen und laut schsch sch ... oder so rufen. Nach einer Weile verbindet sie dich mit diesen für sie schrecklichen Sachen ( laute Stimme und Wasser )und lässt dich in Ruhe - viel Erfolg

Stimmt so auch nicht ganz, unser Kater läßt sich gerne bewässern und kommt dann nach Hause um sich mit dem Fön trocknen zu lassen. Und das genießt er mit allem Schnurren, das ihm zur Verfügung steht.

Kauf ihr doch ein Paar Leckerlies und leg ihr die dahin,sobald sie kommt,du wirst sie so zwar nicht los,aber sie ist abgelenkt.Und wenn du Zeit hast,dann gönne ihr ein Paar streicheleinheiten.Ihr wohnt zu nah beieinander um sie ganz los zu werden.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"