Wie kann ich von der Nachbarskatze loskommen?

Hallo! Die Katze meiner Tante, die neben uns wohnt, ist ziemlich anhänglich. Wenn sie mich einmal entdeckt hat, will sie erst mal ewig gestreichelt werden. Wenn ich einen Schritt weitergehe, faucht sich mich an oder springt an mir hoch, streicht mir dann aber wieder schnurrend um die Beine.

Und meistens bin ich sowieso schon spät dran, und wenn dann der Linus (so heißt die Katze) noch kommt, kann ich das Pünktlichsein vergessen. Wie kann ich von der Katze loskommen ohne ihr weh zu tun? Ich bin dankbar um jeden Tipp! levile

8 Antworten

Versuch es mal mit "fauchen", d.h. puste ihr kräftig ins Gesicht. Die meisten Katzen verstehen diesen Abwehr-"Hinweis".

Kauf ihr doch ein Paar Leckerlies und leg ihr die dahin,sobald sie kommt,du wirst sie so zwar nicht los,aber sie ist abgelenkt.Und wenn du Zeit hast,dann gönne ihr ein Paar streicheleinheiten.Ihr wohnt zu nah beieinander um sie ganz los zu werden.

Brauchst Dir keine Gedanken zu machen, das ist wahrscheinlich nur Phasenweise. Das geht vorbei, denn irgendwann bist Du nicht mehr interessant für sie, das kann vielleicht 2 Wochen oder weniger dauern. Sie findet irgendwann einen neuen "Lebensmittelpunkt"!

das geht aber ungefähr 1 1/2 Jahre schon so. Kann die Phase so lange dauern??

Vielleicht ist die Liebe zu Dir so groß!!!!! Versuche es doch mal mit einer Wasser-Spritzpistole. Wenn sie Dich anspringt, einfach einige Spritzer auf sie gerichtet, dürfte sie "abkühlen"!

Wollte noch sagen, wenn sie Dich so sehr liebt, stehe doch ein paar Minuten früher auf, schmuse mit ihr und IHR BEIDE SEID GLÜCKLICH!!!!-zumindest für den Rest des Tages!

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"