Mit welchen Kosten muss ich bei 2 Hauskatzen rechnen?

Hallo Katzenfreunde,

ich möchte meiner Freundin und mir einen Traum erfüllen und eine Hauskatze kaufen.

Wir waren auch gestern in einem Tierheim und haben eine passende gefunden, allerdings wird diese nur zusammen mit der Schwester vermittelt.

Nun meine Frage, was kostet es circa 2 Hauskatzen zu unterhalten..?

kastriert sind Sie bereits, geimpft vermutlich auch, hier fehlt aber noch der Impfpass.

Danke und liebe Grüße :)

Nicolai

12 Antworten

Aaalso wenn DZ die Grundausstattung und einen Futtervorrat hast, kostet das Streu 12‚ā¨ im Monat (8x das für 1,49‚ā¨ von Rossmann) Futter kommt drauf an, was die fressen. Sind es Feinschmecker kostet es mehr. Ich habe ghettokatzen, die das billigfutter lieber mögen als Whiskys... Und gebe somit mit TroFu 25‚ā¨ aus. Impfung kostet im Jahr pro Katze (Hauskatze) zwischen 100‚ā¨ und 120‚ā¨. Bei der dtaußenkatze etwas mehr, weil sie sich draußen auch mehr einfangen kann. Dann solltest du alle drei Monate für beide 6‚ā¨ für flohhalsbänder ausgeben, sowie alle 2-3 Monate advantage auftragen, das 5‚ā¨ pro Ampulle kostet. Bei draußenkatzen am besten jeden Monat!

und regelmäßig den katzenmist anschauen und aufbrechen, um zu gucken ob da Würmer drin sind, denn regelmäßig wurmkuren verabreichen geht total auf den kleinen Körper und ist deswegen nicht wirklich zu empfehlen. wirklich nur benutzen, wenn du welche findest!

Daumen hoch! Ich finde es super, dass du dir VOR der Anschaffung Gedanken darum machst!

Zu den Kosten: Sie lassen sich leider nicht genau eingrenzen. Sind die Katzen gesund, sind sie nicht allzu hoch, was den täglichen Bedarf angeht. Katzenstreu und Futter kosten nicht die Welt und sind überschaubar.

Doch nun gehts los: Sinds Freigänger, sind Kastration, Impfungen und Spotons gegen Flöhe wichtig. Das geht schion mal ins Geld.

Darüberhinaus weißt du nie, welche Krankheiten Katzen entwickeln und was dies bedeutet als Folgekosten. Das ist schlichtweg nicht kalkulierbar.

Hallo Nicolai

Warum habt ihr im Tierheim nicht gleich danach gefragt?

Hier kannst du mal lesen, was eine Katze im Monat kostet und dann bei dir das doppelte, bei dem Pärchen.

http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzenkauf/unterhaltskosten-fuer-eine-katze-vor-der-anschaffung-bedenken-id31934/

Wenn euch das Geschwisterpaar zu viel wird (wäre aber schade, wenn man die beiden trennen würde), dann doch lieber eine Einzelkatze.

Solltet ihr euch später doch noch eine zweite holen wollen, dann würde ich gleich das Geschwisterpaar nehmen. Aber ich bin nicht an eurer Stelle. 

Auch beim Vermieter nachfragen oder in den Mieetvertrag reinschauen:

wewewe.geliebte-katze.de/information/recht-rat/mietrecht.html

katzen sollte man nur allein halten wenn sie erwachsen sind und sofort in den freigang können oder miez selbst beschlossen hat dass alle anderen katzen plöd sind. und im letzteren fall sollte man ein für eine solche katze geeignetes zuhause haben: immer jemand da der ihr gesellscahft leistet

zwei katzen sind in der haltung einfacher als eine. einzelhaltung ist nicht artgerecht und die damit einhergehenden auffälligkeiten können sehr nervenaufreibend sein

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"