Wie überrede ich meine Eltern zu einem Kater?

Frage steht oben:) Also ich bin 12 Jahre alt und möchte endlich einen Kater. Es geht mir aber nicht nur darum. Da vor kurzem meine Rennmaus gestorben ist, hat mir meine Mama versprochen, dass ich ein neues Haustier bekomme.

Sie hatte selbst mal einen Katze (sogar zwei) und darum verstehe ich nicht warum sie mir keinen Kater kaufen möchte. Ich finde das echt blöd ich hatte noch nie einen Hund oder eine Katze (Kater) und meine Eltern sind sowieso eher Katzenmenschen.

Zur Zeit bin ich auch echt gut in der Schule! Also wie kann ich meine Eltern überreden? Der Kater würde natürlich in meinem Zimmer sein "Bett" haben.

5 Antworten

Ein Kater alleine ist arm, wenn dann brauchst du 2 Katzen/Kater. Hör dich um und geh dir mit deinen Eltern Kätzchen anschauen. Ich denke die werden sich verlieben ;) Achte aber darauf, dass die Katzen erst mit 12 Wochen zu euch kommen, vorher brauchen die noch die Mama für die Sozialisation.

Eine Katze kostet Geld, genauso wie ein Hund oder Haustiere allgemein. Wenn deine Eltern es nicht möchten, kannst du nicht viel beeinflussen.

Hey :)

Der Kater würde natürlich in meinem Zimmer sein "Bett" haben

falsch, eine Katze/Kater sucht sich seine Plätze selbst

Sie hatte selbst mal einen Katze (sogar zwei)

vielleicht liegt es daran, dass sie nicht nochmal ein Tier verlieren will.... das ist sehr schmerzhaft

Außerdem wohnst du ja noch bei deinen Eltern, also wird es nicht deine Katze sondern zwangsläufig auch die deiner Eltern. Willst du für die Katze bezahlen? Bringst du sie zum Tierarzt?

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"