Wie funktioniert das Chippen meines Katers?

Ich möchte meine Katze chippen lassen, doch wollte erstmal eure Meinung hören falls ihr Erfahrungen damit habt .

Bekommt man eig so ein Gerät womit man ihn aufspüren kann oder wie ist das eig wie funktioniert das?

5 Antworten

Ein Chip enthält eine Nummer, mit der Nummer regestrierst du dein Tier bei Tasso. Wenn die Katze mal verloren geht, kann das tierheim, Arzt anhand der Nummer und Tasso das Tier zuortnen.

der Chip ist jein GPS Sender, du kannst damit deine Katze nicht aufspüren.

Meine Katze hat z.B. Nur eine Nummer in den Ohren anstatt einen Chip. Mit der Nummer ist er bei Tasso regestriert.

Der Chip wird mit einer Spritze in die linke Halshälfte gespritzt. Das tut nicht weh. Wenn du dich dann bei Tasso mit der Nummer registrieren lässt, kann die Katze bei Verlust dem Besitzer zugeordnet werden. Lesegeräte haben Tierärzte und Tierheime. Man selbst hat so ein Lesegerät nicht. Gibt es glaube ich auch nicht. Wofür auch?

nein, damit kann man das Tier nicht aufspüren, aber identifizieren. Auf dem Chip ist eine Nummer, die ist bei Tasso oder einer sonstigen Regsitrierungsstelle mit deinem Namen verknüpft. Wenn das Tier irgendwo gefunden wird, kann man es dem Besitzer zuordnen.

Den Chip setzt der Tierarzt ein.

Weitere Katzenfragen zu "Tätowierung und Chippen"