freilaufenden Kater zähmen!? Wie?!

Hey, also in unserem Garten tummelt sich ein freilaufender Kater rum.. wir haben ihn Mailo getauft :D (Er gehört keinem.. wir haben in der Nachbarschaft usw. nachgefragt, ohne erfolg) Mailo ist schon etwas länger bei uns. bei ihm kann ich langsam ran gehen, hab es auch schon geschafft ihn anzufassen (doch dann lascht er mir eine xD) es gibt noch 1 weitere Katze (Emy) und 2 Kater :D Emy gehört aber mir und der eine Kater (Charlie) unserem Nachbar. Der 2. Kater gehört auch jemandem. Wenn der fremde Kater in der Nähe ist, komm ich gar nicht an Mailo ran, weil er sich dann nur auf den fremden Kater konzentriert. Mailo versteht sich auch mit Charlie nicht.. Nur mit Emy. wenn also Charlie oder der fremde Kater da ist, komm ich gar nicht an Mailo.. ich werfe ihm immer leckerlies zu, die er auch frisst (aus weiterer Entfernung) (Er bekommt wahrscheinlich von mehreren Leuten immer mal was zum fressen.. da er recht gut ernährt ist) Wie kann ich ihn jetzt zahmer bekommen!?

Hoffe auf gute Antworten

LG Serenity

2 Antworten

Ich würde ihn anfüttern, dann wenn er frisst immer etwas in seiner Nähe sein, bis er sich dran gewöhnt hat, und dann versuchen, ob er dir aus der Hand frisst. Erfordert natürlich viel Geduld und Zeit. Viel Erfolg

Meistens müßen die kastriert werden, die Katzenhilfe hilft dabei und kommt sogar dafür auf. Denn es ist auch für den Kater besser. ICh kenne Leute die haben mit 2 Katzen einen wilden so gezähmt, dieser hatte mich und ander sogar heftigst gebissen, beim füttern, er ist jetzt so süß und dankbar und froh, hat sich schnell gut eingelebt, auch im haus der Leute- viel Glück.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"