Woran merkt man, dass ein Kater stirbt?

Hey! Mein Kater ist 19 Jahre alt und hat im Moment eine schwere Infektion und bekommt Antibiotika. Er schläft nur noch auf der Brust von einem meiner Familienmitglieder und miaut immer total herzzerreißend, wenn wir gerade keine Zeit haben. Er frisst und trinkt zwar aber kann kaum laufen, da er zu schwach ist. Meine Eltern hatte ihn schon vor meiner Geburt und ich mache mir seit 3 Tagen sehr Gedanken über seinen Tod. An was merkt man wenn er stirbt oder glaubt ihr er überlebt die Infektion? Davor war er eigentlich für sein Alter sehr fit! Ich hoffe jemand kann mir da helfen.. Danke schon mal!

6 Antworten

da hilft leider nur abwarten was kommt :( es ist gut dass er frisst und trinkt, schau dass das so bleibt. biete ihm leckerchen an wenn er schlecht frisst..

im moment sieht der vermutilch schlimm aus, aber unter den umständen wäre alles andere auch verwunderlich. ich drücke die daumen dass er es schafft :)

er hat es geschaftt danke!

es gibt die möglichkeit, ihn kontrolliert über die regenbogenbrücke zu schicken...

mit einem guten tierarzt in der hinterhand muss er nicht leiden...

wenn man die verantwortung für ein tier übernimmt, dann nicht nur für sein leben, sondern auch manchmal dafür, wann es zeit ist, es gehen zu lassen...

alles gute, pony

bei Menschen wäre das verboten

in der schweiz nicht.

du merkst, wenn er nicht mehr will. du merkst es einfach...

dein bauchgef√ľhl sagts dir.

hey ,

nun schätzelein , das kann dir leider nur ein tierarzt richtig beantworten...steht ihr auch telefonisch mit ihm täglich in kontakt ?

ich hoffe für den katerle und euch das er so schnell wie möglich wieder fit ist.

alles gute curly

Weitere Katzenfragen zu "Abschied und Bestattung"