Wie gewöhne ich meinem Kater das Markieren ab?

hallo ihr lieben. also ich hab 2 kater und eine katze. der eine karter markiert alles. und er kann die katze nicht leiden treffen sie auf einander fliegen die fetzen.alle drei sind kastriert. die beiden kater kommen super miteinander aus. da ich jetzt von zu hause ausziehe und meine beiden kater gerne mit nehmen würde is das nun mein problem mit dem markieren. ich weis nicht ob es an der katze liegt das er markiert. die katze würde bei meinen eltern bleiben weil die beiden jungs mit ihr eh nicht warmn geworden sind. habt ihr eine idee was ich machen könnt ich will die beiden echt gern mit nehmen aber wenn er alles markiert weis ich auch nicht. vieleicht habt ihr eine idee wie man es weg bekommen könnte oder ob ihr auch shcon so was erlebt habt und was ihr gemacht habt.

danke schon mal

und kommt mir bitte nicht mit einschläfern und so

5 Antworten

also wir reinigen die stellen mit danklor, dann bleibt die katze da weg, der geruch ist leider ziemlich unangenehm (wenns im Wohnraum ist)....unser tierarzt hat auch mal gemeint, dass das markieren auch von psychischem stress kommen kann (ja, klingt lustig bei katzn)...warte erst mal ab, ob die kater weiter markieren, wenn ihr umgezogen seit, ansonsten gibts so einen Pheromonstecker beim tierazt zu kaufen, der hilft ganz gut :D

die beiden kater kommen super miteinander aus.

Hallo Mama1992,

du schreibst selbst, dass die beiden Kater gut miteinander können! Ich vermute, das Markieren ist nur, weil die Katze mit im Haus lebt und von deinem Kater als "Eindringling" angesehen wird.

Bis Juli 2011 hatte ich auch zwei Kater [ab da leider nur nur noch einen :-(( ] und vor ein paar Jahren kam immer die Nachbarsmieze ins Haus.

Dann wurde zuerst in der Nähe der Katzenklappe markiert, dann ein Stück weiter, dann im Flur, dann an der Treppe zum OG und dann schließlich überall!

Einfach aus Protest gegen den fremden Kater, der einfach so in ihr Revier eindrang!

Als die Nachbarn auszogen und der schwarze Kater weg war, hörte das mit dem Markieren auch wieder auf!

Wenn sich also deine beiden "Jungs" gut vertragen, glaub' ich nicht, dass sie in der neuen Wohnung markieren.

Und wenn, dann rate ich dir zu einem Textilerfrischer (z. B. Febrèze, von Lidl oder Penny gibt's kostengünstigere, die genauso gut sind).

Damit immer die Ecken einsprühen, wenn sie doch mal markiert haben! Dann riecht's bald nicht mehr so streng!

Ich wünsch' dir viel Glück - und noch lange, lange Zeit Freude mit deinen beiden "Jungs"!!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Einer meiner 3 Kater fing nach der Kastra an, im Haus zu markieren. Wenn ich es gesehen habe, habe ich die Stellen erst mal mit Essigwasser gereinigt und danach mit Ecodor-Spray (Google) eingesprüht und nach ein paar Tagen hörte die Markiererei auch wieder auf.

Kater markieren und/oder pinkeln immer dahin, wo sie sich riechen können und deshalb muss erst mal der Geruch weg. Das geht am besten mit einem Enzymreiniger (Drogerie) auf glatten Flächen, oder auch nem Essigreiniger, aber nach dem Essigreiniger sollte unbedingt noch ein Spray, wie z.B. Urin-off o.ä. aus der Tierhandlung oder eben Ecodor (Google) benutzt werden, denn diese Sprays töten den Urin-Geruch und übertünchen ihn nicht nur. Die Sprays können ebenfalls auf Textilien, wie Teppichen, Vorhängen, Polstern oder auch Kleidern benutzt werden.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"