Kann man etwas gegen eine Katzenhaarallergie tun?

Meine tante hat nun 2 neue kätzchen. Meine eltern würden mir auch eine katze kaufen, wenn ich keine allergie hätte. Deshalb wollte ich wissen, ob man irgendetwas gegen diese allergie tuen kann... Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen.... Danke :)

4 Antworten

Wie stark ist deine Allergie? Unser Sohn hat eine Katzenhaarallergie . Das wird in Zahlen eingeteilt. 1 ist ganz schwach allergisch, 6 stark. Bei ihm ist es 4 und wir haben, nach Rücksprache mit dem Kinderarzt, unsere Katzen behalten. Er wechselt sein Shirt, wenn er eine Katze auf dem Arm hatte und ich muss halt schauen, dass ich die Haare wegsauge wenn sie im Haus liegen. Mein Eindruck ist, es ist deutlich besser geworden. Er ist jetzt 11 und weder niest er nach Kontakt mit den Katzen, noch röten sich die Augen. Frag nach, wie stark deine Allergie ist, sprecht mit dem Arzt. Schau, wie du reagierst wenn du die Katzen deiner Tante streichelst und auf den Arm nimmst. Gegen die Allergie kannst du einmal Cetirizin nehmen ( hilft auch bei unserem Sohn gegen Hausstaub) oder du lässt dich beim Arzt hyposensibilisieren. Da bekommst du zu Beginn aller 2 Wochen ( später seltener) eine Spritze beim Arzt . Geht über 2 Jahre soweit ich weiss. Wurde uns auch empfohlen für unseren Sohn wegen der Hausstauballergie ( ist sehr stark),aber er nimmt lieber Cetirizin, weil er Spritzen nicht sonderlich mag :D

Man kann die Allergie Desensibilisieren lassen, allerdings braucht das ca. 3 Jahre. Ich hab es allerdings selbst noch nicht gemacht (habe es allerdings noch vor mir) und kann dir deshalb nichts genaues dazu sagen. Ich werde allerdings nicht auf Katzenhaare desensibilisiert. Glg,Teddy

Man kann versuchen, eine Hyposensibilisierung zu machen. Das dauert aber auch ca. 2 Jahre. Sprich mal Deinen Arzt darauf an!

Weitere Katzenfragen zu "Mensch und Katze"