Was tun gegen Flöhe bei Katzen?

Was kann ich gegen Flöhe bei Katzen tuen ?

WO KANN ICH ES KAUFEN UND WIE VIEL KOSTET ES ?

10 Antworten

Das beste ist eigentlich vorbeugen, aber wenn du die lieben Tierchen dann schon hast: Erst mal Flohmittel vom TA.für die Katze. Dann Spray für die Wohnung weil diese Viecher warten zwischen den Polstermöbeln auf ihren nächsten Einsatzt. Staubsauger ist auch ganz gut aber nach dem saugen sofort leeren. Ich habe Tabletten Formel Z für Hunde oder Katzen, das sind Vitamine+Flohschutzmittel und es scheint zu wirken, Denn ich habe schon sehr lange kein Floh- oder Zeckenöproblem mehr.

für die katze ein spot-on. bekommst du beim Tierarzt oder in der apotheke oder fressnapf (da wüde ich aber nur advance nehmen). Gewicht der katze beachten. kleine katzen immer zum TA bringen.

für die wohnung: ein umgebungsspray. bekommst du in der tierhandlung und im fressnapf. man sprüht damit alles ein, was nicht bei 60 grad waschbar ist: also teppiche, matratze, schlafstellen, kratzbaum.. da flöhe sich aber in der wohnung aufhalten und sich überall verkriechen kanns schwierig und teuer werden. Böden müssen täglich gesaugt werden, den beutel sofort wegschmeissen, sonst kommen sie wieder raus. oder du legst vorher ein zerschnittenes flohhalsband in den beutel. Niemals flohbänder für die katze verwenden.

Schneller geht es mit einem fogger (apotheke, tierhandel, zB bolfo). der ist aber hochgiftig, kommt aber in alle ritzen. Damit wirst du die vieher schnell los. quadratmeter beachten! Achtung: alle menschen und die katzen müssen für 2 Stunden aus der wohnung. dannach gründlich lüften und saugen.

ich bin für die variante spot on und fogger. ist besser denn die sind hartnäckig und setzen den tieren sehr zu.

Nachdem du die flöhe erfolgreich los bist, musst du die katzen entwurmen lassen denn die flöhe übertragen würmer. während der behandlung die katze beobachten. schwächelt sie, ist sie apathisch oder nimmt zu sehr ab muss sie schleunigst zum TA. in krassen fällen ist nämlich eine infusionsbehandlung nötig.

Also auf jeden fall nichts chemisches. Ich hab so ein Flohhalsband gekauft (sag aber jetzt nicht wo) und das hat die reinste Allergie bei der Katze ausgelöst! Also nimm lieber deine Katze und geh mit ihr zum Tierarzt. Kostet zwar aber immerhin besser für die Flöhe zu bezahlen als nachher für offene Wunden, Allergien oder Haarausfall bei der Katze.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"