Was tun bei Zecken beim Kater, was hilft wirklich?

Hallo zusammen! Also mein Kater hat im Moment "mega" viele Zecken!(Jeden Tag mind.zehn nur am Kopf) Dadurch sind die natürlich auch in der Wohnung.(heute morgen ist mir eine das Bein hochkeklettert!) Wist ihr was man dagegen tun kann? Bringt ein Zeckenhalsband was? Habe hier auch schon gelesen,dass das gar nicht hilft. Und dann ist da noch die Gefahr mit dem "Erhängen" Kennt ihr sonst noch Mittel?

Würde mich über antworten freuen!!!!!

11 Antworten

Hol dir Frontline aber das normalen nicht das neue Frontline Combo...ich hatte letztes Jahr den Eindruck als wenn das nicht so gut hilft.Katzen Halsbänder sind viel zu gefährlich.Die Katze kann sich damit erhängen...es wäre nicht die Erste.Bei der Anwendung von Frontline werden die Zecken und Flöhe trotzdem an die Katze gehen sie sterben aber nach dem saugen von dem Blut der Katze ab.Und bitte nur anwenden wenn es wirklich nicht mehr anders geht.Die Zecken solltest du dann mit einem Ruck rausziehen...nicht drehen...einfach grade zack raus reißen...auch wenn ein paar Katzenhaare dabei flöten gehen...dass ist nicht so schlimm wie Zecken oder Flöhe.

Danke! Aber wieso gerade raus reißen?

Das mit dem Drehen war/ist eine Fehlinfo. Geraderaus ziehen, um die Beißwerkzeuge in der Wunde nicht abzudrehen. Denn wenn die drin bleiben kann es sich böse entzünden! Frontline hilft bei unserer Fellnase super.

Und weil die Zecken kein Gewinde haben...also warum sollte man sie dann drehen.In der Zeit wo man sie dreht können sie schon ihre Viren oder Bakterien abgeben...Überraschungsangriff ist das A und O ;)

Bei unserer war das auch so extrem (wobei, ist es eigentlich immer noch). Wir haben ihr dann dieses Frontline gekauft, was hier schon einige geschrieben haben. Was mich jetzt grad aber echt geschockt hat war der erste Beitrag, dass es die Nieren ruiniert. Und das stimmt. Kurz darauf, nachdem wir dieses Mittel bei ihr angewandt hatten, wurde sie krank und hat sich tagelang übergeben. Der Tierarzt stellte dann ein Nierenproblem fest, was man aber mit einem Mittel wieder in den Griff kriegen soll. Also ich bin grad echt am Überlegen ob ich ihr das weiterhin gebe. Zeckenhalsbänder sollen auch gut sein, hab ich an ihr aber noch nicht probiert. Ansonsten auf jeden Fall jeden Tag absuchen, sobald er nach Hause kommt. Wir machen zurzeit auch nichts anderes mehr...

Danke! Ist das mit den Nieren echt so schlimm?

mein kater bekommt es seit jahren, weil er sonst sofort flöhe hat. er ist kerngesund.

Wie alt ist Dein Kater?

Hab sie immer abgezogen. Ist aber auf Dauer nervig. Im Angebot von Hagebau - Markt gibt es bis Ende Mai sehr preisgünstig Halsbänder für 1,49 € gegen Zecken und Flöhe.

Bitte keine Halsbänder verwenden, damit kann sich der Schmusetiger draußen wie drinnen selbst strangulieren! Das ist schon oft vorgekommen und man fragt sich wieso noch immer Flohhalsbänder hergestellt werden.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"