Was tun bei Zecken beim Kater, was hilft wirklich?

Hallo zusammen! Also mein Kater hat im Moment "mega" viele Zecken!(Jeden Tag mind.zehn nur am Kopf) Dadurch sind die natürlich auch in der Wohnung.(heute morgen ist mir eine das Bein hochkeklettert!) Wist ihr was man dagegen tun kann? Bringt ein Zeckenhalsband was? Habe hier auch schon gelesen,dass das gar nicht hilft. Und dann ist da noch die Gefahr mit dem "Erhängen" Kennt ihr sonst noch Mittel?

Würde mich über antworten freuen!!!!!

8 Antworten

Frontline kaufen, wird in den Nacken gerieben. Musst Du aber alle 3-4 Wochen wiederholen. Trotzdem haben die Tier immer wieder Zecken, aber nicht mehr in dieser Menge wie jetzt. Du wirst weiterhin Dein Tier täglich absuchen müssen.

Frontline ist zum Teil unwirksam geworden, außerdem hat es belastende Stoffe in der Trägersubstanz drin.

Bei unserer war das auch so extrem (wobei, ist es eigentlich immer noch). Wir haben ihr dann dieses Frontline gekauft, was hier schon einige geschrieben haben. Was mich jetzt grad aber echt geschockt hat war der erste Beitrag, dass es die Nieren ruiniert. Und das stimmt. Kurz darauf, nachdem wir dieses Mittel bei ihr angewandt hatten, wurde sie krank und hat sich tagelang übergeben. Der Tierarzt stellte dann ein Nierenproblem fest, was man aber mit einem Mittel wieder in den Griff kriegen soll. Also ich bin grad echt am Überlegen ob ich ihr das weiterhin gebe. Zeckenhalsbänder sollen auch gut sein, hab ich an ihr aber noch nicht probiert. Ansonsten auf jeden Fall jeden Tag absuchen, sobald er nach Hause kommt. Wir machen zurzeit auch nichts anderes mehr...

Danke! Ist das mit den Nieren echt so schlimm?

mein kater bekommt es seit jahren, weil er sonst sofort flöhe hat. er ist kerngesund.

Wie alt ist Dein Kater?

Damit es aber gar nicht erst soweit kommt, gibt es sicher wirkende Arzneimittel, die – in regelmäßigen Abständen aufs Fell aufgetragen – die Parasiten abtöten, bevor sie Schaden anrichten. Viele Zeckenmittel, die bei Hunden angewendet werden, sind für Katzen jedoch unverträglich. Nicht so FRONTLINE® . Es ist eines der wenigen Mittel, die es gegen Zeckenbefall bei Katzen gibt. FRONTLINE® tötet Zecken innerhalb 24 bis 48 Stunden ab, so dass diese es meist nicht mehr schaffen, sich festzusaugen. Die Zeckenwirkung hält bis zu 1 Monat an. Diese Präparate sind beim Tierarzt erhältlich.

Liebe/r schildi,

bitte achte in Zukunft darauf die Quelle anzugeben, wenn Du zitierst.

Die Beachtung der Urheberrechte ist uns wichtig. Vielleicht kannst Du diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy schauen.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße Marc vom gutefrage.net-Support

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"