Meine Katze wurde einfach ausgesetzt. Kann ich die verantwortliche Person anzeigen?

Also, ich bin neu hier im Forum und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Ich bin vor Kurzem aus meiner elterlichen Wohnung ausgezogen. Damals konnte ich meine Katze allerdings nicht mitnehmen. Meine Mutter erklärte sich bereit meine Katze zu verpflegen und sich um sie zu kümmern bis ich sie abholen würde.

Darauf hatte ich dann auch vertraut. Doch nach einiger Zeit stellte sich dann heraus, dass sie lieber bei ihrem festen Freund war, als zu Hause. Erst einmal suchte sie jemanden, der sie fütterte...der bekam dann irgendwann kein Geld mehr um Futter zu kaufen.

Und vor einigen Tagen habe ich dann gehört, dass sie ausgesetzt wurde. Meine Frage ist jetzt folgende: Kann ich die verantwortlichen Personen anzeigen, etc.?

LG RinaChan

9 Antworten

Anzeigen kann man jemanden nur, wenn man etwas beweisen kann :o( .

Ist die Katze denn jetzt irgendwo, oder ist sie verschwunden? - Wenn sie verschwunden ist, ist sie denn wenigstens tätowiert oder gechipt, dass du eine Suchmeldung bei TASSO aufgeben kannst? - Mach Meldung bei allen Tierärzten und Tierheimen im Umkreis, damit sie dich informieren können, wenn die Katze abgegeben wird.

Ich hoffe, du kannst die Katze finden, und bei dir aufnehmen. Das sind ja echt fiese Zustände :o( .

Sie ist leider nicht gechipt :( sie ist nach wie vor verschwunden...das Schlimmste am Ganzen ist ja, dass meine Mutter selbst kaum Informationen dar√ľber hat, weil sie, wie bereits angegeben lieber bei ihrem Freund ist und anderen Personen erlaubt mit der Katze zu tun was sie wollen...was ja zum Aussetzen gef√ľhrt hat :(

Was ich jetzt nicht verstehe: War das eine reine Wohnungskatze? Und wer hat sie ausgesetzt? Hei√üt ausgesetzt, woanders hingebracht und freigelassen? Oder nicht mehr in die Wohnung gelassen? Kann es vielleicht nicht auch sein, dass derjenige, der f√ľr das Verschwinden verantwortlich ist, die Katze kurzerhand beim Tierheim abgegeben hat, weil sich deine Mutter weder finanziell noch sonstwie drum gek√ľmmert hat? Wenn dieser Mensch bekannt ist, kann man da nicht nachfragen?

Du mußt unbedingt mit einer vervielfältigten Suchanzeige mit Foto in die Tierheime und zu den Tierärzten gehen. Tierärzte hängen solche Plakate in der Regel auf, und vor allem macht es sie aufmerksam, wenn jemand mit einer neuen Katze kommt, die noch nicht bei ihnen registriert ist, ob das vielleicht deine ist. - Meine Freundin hat auch mal eine Katze vermisst, und unsere Tierärztin hat sie bei jeder neuen Katze, wo Verdacht bestand, angerufen. Leider konnte die Katze nie mehr gefunden werden :o( .

Und die Tierheime wissen, wenn eine Katze wie deine abgegeben wird, dass sie dich benachrichtigen m√ľssen. Vielleicht ist sie ja auch schon dort. Hoffentlich wurde sie nicht schon vermittelt. Lass dir Bilder von √§hnlichen Katzen zeigen, die in letzter Zeit vermittelt worden sind.

Viel Erfolg!

Sie war eine reine Wohnungskatze und soviel ich wei√ü, wurde sie woanders hingebracht und freigelassen (in einem Wald). Und der, der sie ausgesetzt hatte, war derjenige, der sich eigentlich um sie k√ľmmern sollte, solange meine Mutter nicht da war.

Da scheinst du ja aber zu wissen, wer das war. In dem Fall w√ľrde ich dann doch mal zur Polizei und zum Veterin√§ramt gehen, und das schildern. In diesem Fall ist das eine strafbare Handlung und mu√ü angezeigt werden.

Ich hoffe f√ľr dich, dass du die Katze wieder bekommst.

Dankesch√∂n f√ľr¬īs Sternchen und dein Kompliment :o) . Ich dr√ľck dir weiterhin die Daumen. Kannst dich ja mal melden, wenn du die Katze wieder gefunden hast. Ich hoffe es f√ľr dich.

Ach du meine G√ľte. Die arme Katze. WEnde dich an den Tierschutzverein. Da kannst du die Katze erstmal als vermisst melden, da haben die meistens den √úberblick dr√ľber. Und ruf im Tierheim an, ob jemand deine Katze abgegeben hat. Beim Tierschutzverein helfen sie dir auch beim weiteren Vorgehen wie eine Anzeige. Deine Mutter ist so was von verantwortungslos. Aber ein Tier aussetzen ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat.

Das Aussetzen mu√üt du beweisen k√∂nnen, sonst hast du leider keine Chance. Frage denjenigen, der dir das erz√§hlt hat, ob er es gesehen hat und auch bereit w√§re, das dann vor der Polizei aussagen w√ľrde. Ich w√ľnsche dir viel Erfolg, das ist wirklich eine absolute Sauerei!!!

Das Ausetzen von Tieren ist eine Straftat!

Ja, sonst kannst du gar nichts machen. Ist deine Katze gechipt? Wenn ja, kann die Polizei sie identifizieren, sollte sie auftauchen. Viel viel Erfolg, das Aussetzen von Tieren ist echt letztklassig!!!!!

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"