Katzenhaarallergie-Was kann man machen?

Was kann man gegen eine Katzenhaarallergie machen?

Ich möchte mir nämlich gerne eine Katze kaufen!

7 Antworten

Du kannst versuchen dich hypesensibilisieren zu lassen. Oder es gibt sogenannte Naktkatzen, die haben keine Haare. aber sehr gewöhnunsbedürftig und teuer. Was ich wohl auch schon mal gehört habe ist das Katzenallergiker wenn sie ien ganz junges Jungtier nehmen, auch keine Schwierigkeiten bekommen sollen. das weis ich aber nicht genau. Viellicht beim Katzenschutzbund mal anrufen oder in einem Tierheim.

Ich würde die Finger davon lassen.Unsere Tochter hat eine hochgradiege Katzenallergie.Wir mussten unsere Katze damals abschaffen.Da brauch bloss irgendwo ein Katzenhaar liegen und sie komm damit aus Versehen in Berührung,schon läuft das Ding.Bespiel .Wir waren mal eingeladen und unsere Bekannten haben ihre beiden Katzen woanders untergebracht.Unsere Tochter wusste aber nicht das dort Katzen zu Hause waren .Wir sind hingekommen und 45 min später lag unsere Tochter im Krankenhaus und wäre bald erstickt .Also Vorsicht im höchsten Grade ist geraten.

lieber nicht, deine allergie hat nicht direkt mit den katzenhaaren zu tun, sondern mit den katzenspeicheleiweisse, diese trocknen auf ihr fell, lösen sich und schwirren dann in der luft und du atmest diese ein, so entsteht deine allergie....

Weitere Katzenfragen zu "Mensch und Katze"