Was kann man machen wenn man erfährt, dass jemand Katzenbabys tötete?

Mir ist zu Ohren gekommen (was auch zu 100% stimmt), dass ein Bauer seine Katzenbabys tötete. Die Katzen sind nicht kastriert u. vermehren sich wohl noch öfter. Ich habe ein großes Tierherz und finde das einfach nur erschütternd. Bringt ein Anruf bei der Polizei etwas?

14 Antworten

Danke, daß Du nicht wegschaust. Ich bi glücklich über jeden Menschen, der keine Tiere in die Welt setzt und sich um andere Lebewesen kümmert. Wenn ich Dir irgendwie behilflich sein kann, laß es mich wissen. Aber wie schon gesagt, versprich Dir nicht zu viel von der Anzeige, den Bauern wird es kaum kratzen. In kleineren Orten hilft es oft mehr, wenn man jemanden bei der Polizei kennt. Da die Alteingesessenen ja alle untereinander Händchen halten, kann das Wort eines Menschen von der Polizei manchmal Wunder wirken - oder der Bauer sieht zu, daß er beim nächsten Mal nicht gesehen wird. Wie gesagt, ich halte Dir alle Daumen, helfe Dir gern, wenn Du Hilfe brauchst und danke!

Ganz kurz und knapp: NICHTS. Du kannst denjenigen anzeigen, hast aber sicher niemanden, der sagt, er habe das gesehen. Der Bauer wird wieder Katzenbabies in die Welt setzen, schließlich muß sich ja einer um die Mäuse kümmern, und den nächsten Wurf genauso entsorgen. So lange wir bei Tierquälern so lasche Gesetze haben und die Richter nur mit dem Zeigefinger drohen, wird sich daran nichts ändern. Tiere sind in unserer Gesellschaft nichts, aber auch gar nichts wert. Sie gelten als Sache und wenn Du Deine Sachen in den Müll wirfst, tut niemand etwas dagegen. Es ist leider so. Jedes Mal, wenn ich so etwas höre, bleibt mein Herz stehen und ich könnte heulen. Auch ich wohne ländlich und kann die Leute nicht begreifen.

Naja ein Versuch ist es mir wert. Nichts getan zu haben u drüber hinwegzusehen würde zu arg an meinem Gewissen nagen. Leider haben Sie Recht. Es ist mir unbegreiflich.

Ich hab auch ein großes Tierherz :). ich würde sofort anzeige erstatten und den jenigen zur Rede stellen. Vorallem würde ich es jemandem erzählen, damit ich sozusagen einen Zeugen oder Verbindeten habe. Das hilft wirklich. Wenn du so jemanden bei so einer Straftat erwischt, dann steh ich voll und ganz hinter dir. Peace for animals. Viel Glück.

lg Evelyn

derjenige der das macht, den bekommst du nicht zu gesicht. du wirst es auch nicht sehen. wer ist denn so dämlich seine katzen auf der hauptstraße zu killen? das wird hinten im hof gemacht, da hast du garkeinen zugriff. was willst du denn anzeigen? etwas das du angeblich gesehen hast und keine beweise für hast?

Weitere Katzenfragen zu "Tierrecht"