Kater ist uns zugelaufen! Was kann man jetzt machen?

Uns ist vor ein paar Tagen ein kleiner Kater zugelaufen! Er ist ca. 8 Wochen alt! Wir haben mittlerweile schon Zettel aufgehängt und bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet! Was sollen wir mit ihm machen? Behalten? Herschenken? Oder warten bis sich doch jemand meldet? Aber er gewöhnt sich halt dann an uns und dann ist sicher noch schwieriger!

10 Antworten

Auch ich habe vor einigen Monaten ein Katerchen gefunden. Bis heute hat sich niemand gemeldet. Ich hatte ihn dem Tierschutzverein gemeldet, es kam ein Aufruf im Käsblättchen. Nichts! Nun ist er mein und ein ganz süßer Schlumpf, den ich nie wieder hergeben würde. Er ist nun kastriert, gechipt und tätowiert.

beim Ordnungsamt melden. Wenn möglich beim Tierschutzverein anrufen /Tierheim. Dort rufen meisten Leute an die ihr Tier vermissen. Auf keinen Fall einfach nur behalten- das kann im "Ernstfall" als Unterschlagung ausgelegt werden ! So etwas muß mit dem Amt abgestimmt sein- z.B. wenn die Tierheime voll sind würde es gestattet und falls sich dann kein Besitzer meldet könnte das Tier u.U. nach 4 Wochen in Dein Besitz ( nicht Eigentum !) übergehen.

Ich würd mich ans Tierheim wenden....denn da wird meisst zuerst gesucht.....oder behalten :)

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"