Meine mittlerweile 2 jahre alte katze pisst auf unsere teppiche! wieso?

Hey Leute, also meine erwachsene Katze pisst auf unsere Teppiche und manchmal macht sie auch ihr großes Geschäft auf denen...ich weiß aber echt nicht wieso sie das macht, denn bis vor kurzem hat sie das NIE gemacht! Sie war immer stubenrein und jetzt macht sie auf einmal auf unsere Teppiche D: Ich hab mittlerweile kaum mehr Teppiche in meiner Wohnung, weil ich sie schon alle versteckt hab, damit sie nicht vollkommen ruiniert werden.. aber sie findet immer wieder neue Teppiche wo sie hin mach kann! Also an eine schmutzige Toilette kann es nicht liegen, sie wird alle 2 Tage gemacht... Hoffe wirklich auf guten Rat LG magicpink1996

6 Antworten

Geh zum TA! Eine Katze macht das nicht ohne Grund oder um dich zu ärgern! Von meiner Freundin die hätte zb Nierenprobleme und daher Schmerzen beim pinkeln. Dadurch verband sue ihr Klo mit Schmerzen. Seit sie nierenschonkost bekommt nutzt sue ihr Klo wieder problemlos.

Unreinheit kann folgende Ursachen haben:

  • Ist seit Kurzem irgendetwas anders? Bist du z. B. länger weg, gibt es persönlichen Stress oder ist eine neue, ihr nicht wohl gesonnene Katze in die Nachbarschaft gezogen?
  • Wird sie einzeln in der Wohnung gehalten? Wenn ja, hol ihr einen Artgenossen dazu (gleiches Alter, Geschlecht + Temperament). - Nur allzu oft mündet Wohnungseinzelhaltung leider irgendwann in Verhaltensstörungen wie Unreinheit - rein kummerbedingt!
  • Ist sie kastriert? Wenn nicht, kann es daran liegen - lass den Eingriff für diesen Fall bitte umgehend vornehmen! Wichtig: Die Unreinheit (sollte sie darauf basieren) stellt sich nicht gleich nach der Kastration ein, sondern kann aufgrund der Hormonumstellung noch ein paar Wochen anhalten.
  • Die Faustformel für die Katzenklo-Anzahl lautet Anzahl der Tiere plus ein Extra-Klo, so dass du noch ein weiteres aufstellen solltest.
  • Ferner kann es am Streu liegen - hast du es gewechselt, so dass sie das jetzige verweigert?
  • Hast du organische Leiden beim Tierarzt ausschließen lassen? Mitunter passiert sowas bei Blasenentzündungen, d. h. die Tiere meiden den Ort, der mit Schmerzen verbunden ist.

Für den Fall jedoch, dass die obigen Punkte es nicht sein können und erziehungstechnisch alle Stricke reißen, möchte ich dich dazu ermutigen, eine Tierpsychologin aufzusuchen. Sie hat einen ganz anderen Blick für die Situation und hinterfragt Dinge, die dir vielleicht gar nicht erwähnenswert vorkommen. Auf jeden Fall wird sie die Ursache und eine Lösung finden.

Wichtig zu wissen (falls es um Protest geht): Deine Katze will dich mit diesem Verhalten nicht ärgern, wie manche Tierbesitzer meinen, sondern auf Missstände aufmerksam machen! Welche genau das sind, musst du versuchen herauszufinden (notfalls mit professioneller Hilfe). Mir ist z. B. der Fall einer Katze bekannt, die ständig neben das Klo urinierte. Des Rätsels Lösung: Sie wollte nicht mehr auf den Arm genommen werden. Als dies unterblieb, ging sie wieder aufs Katzenklo. Und herausgefunden hat es - richtig: die Tierpsychologin!

Google gegebenenfalls nach einer Tierpsychologin in deiner Nähe und mach einen Termin. Alles Gute für deine Katze!

Wirklich gro√ües Dankesch√∂n f√ľr deine hilfreiche und liebe Antwort! :)

Gern geschehen :-)

Wenn ich in dem Alter "pissen" gesagt hab, hab ich nen Klapps auf den Mund bekommen und Ärger. Kranke Welt..

Katzen sind Tiere die normalerweise an ihren Gewohnheiten halten.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"