Was mache ich falsch bei der Katzenerziehung?

Guten Morgen,

Unser Kater ist nun 6 Monate und seid 2 Wochen kastriert. Natürlich haben wir ihn schon ins Herz geschlossen, aber es gibts Situationen in denen wir nicht mehr weiter wissen.

Wir möchten nicht, dass er in unserer offenen Küche auf die Arbeitszeile springt, da es ja auch gefährlich werden kann. Er hört aber leider absolut gar nicht. Ich muss dazu sagen, dass ich noch nie so einen selbstbewussten Kater wie ihn erlebt hat. Er ist super neugierig und hat vor nichts Angst! GARNICHTS. WEDER klatschen noch Nein rufen noch Handtuch wedeln oder die Wasserspritze. Es hilft nichts! Ich hab auch richtig das Gefühl, dass er mit uns darüber diskutiert. Ich nehme ihn runter, dreh mich um und er springt dort wieder rauf.

Die zweite Sache ist, dass er uns ohne Grund anfällt. Wir streicheln ihn, wenn er schmusig ist und er beisst sich richtig im Arm fest. Wir haben nie mit ihm mit der Hand gespielt. Auch mit den Füßen macht er das, er beisst rein und sich richtig fest. Meine Arme sind mittlerweile schon total vernarbt :(

Er hat genug Spielzeug und wir beschäftigen uns auch wirklich viel mit ihm, also daran kanns auch nicht liegen.

Und bevor das Thema auf kommt, eine Partnerin für unseren Schatz ist schon 'unterwegs' wir warten nur noch auf den nächsten Wurf der Züchterin, der in den nächsten Wochen ansteht..

Könnt ihr uns bitte helfen? Wir verzweifeln mittlerweile schon :(

5 Antworten

das letztere probelm wird sich von allein lösen wenn der spielgefährte da ist. das ost spiel- und raufverhalten das er zeigt. und sobald er einen spielgefährten hat wird er sehr schnell merken dass man mit dem besser spielen kann. in 95% der fälle hört das verhalten dann von allein auf. sollte er zu den 5% gehören die das nicht tun verlasse sofort und schnell, aber ohne hektik das zimmer wenn er dich anfällt. er merkt dann schon dass dir dasnicht passt. benutz bis dahin wenn möglich nen handschuh

du hast da anscheinend einen sehr selbstbewussten jungen mann der niemals schlechte erfharungen machte.. katzen beizubringen dass sie irgendwo nicht draufsollen ist eh schon schwierig, bei dieser sorte katze noch mehr. mit angst (klatschen, wasser, ziehlt alles drauf ab ihm angst zu machen) kommst in der regel eh nicht weit, damit erreicht man maximal dass katzen in anwesenheit des menschen vorsichtig sind. schieb ihn runter, immer wieder. nicht runtersetzen, schieb ihn zum rand sodass er von allein springt. achte darauf dass er zeit hat zu springen und nicht fällt. ja er springt wieder drauf. schieb ihn wieder runter. er muss lernen dass du den längeren atem hast. rechne mit unngefähr 2000 wiederholungen

Dein Kater ist noch ein Baby und so neugierig wie auch Menschenbabies sind, ist Dein Kater. Wenn er wohin geht, wo er nicht soll, z.B. Deine Küchenzeile, so heb ihn mit beiden Händen runter und gib dabei ein energisches Nein von Dir. Allerdings wirst Du das eine ganze Weile wiederholen müssen, denn nur so, d.h. durch ständige Wiederholungen lernen Katzen. In Arme oder Beine beissen ist bei Katzen eine Aufforderung zum Spiel, das so wild wie möglich sein sollte. Spiele in einem solchen Fall wirklich richtig wild mit dem Kerlchen und wenn er zu fest beissen sollte, gib wieder ein energisches "Nein" von Dir und lass ihn einfach ein Weilchen links liegen, also nicht streicheln oder sofort wieder spielen. So wird er das mit der Zeit auch lernen. Meinen Katzen sage ich einfach: nicht beissen und nehme die Hände weg von ihnen, so haben es alle meine 5 Katzen gelernt. Allerdings beisst einer meiner Kater noch immer, aber das ist dann ein Liebesbiss und ist bei weitem nicht so, dass es weh tut, aber auch das wehre ich mit dem "Nicht beissen" ab.

Eine Katzenerziehung ist unbedingt notwendig , wenn man nicht ständig Angst haben möchte , dass Katzen beim Streicheln und Schmusen plötzlich kratzen und beißen . Zunächst einmal sollte man nachvollziehen aus welchem Grund Katzen in diesem Moment kratzen oder beißen . Katzenerziehung – Wenn Katzen beissen und kratzen ! http://www.katzenspielzeug-selber-machen.de/katzenerziehung-katzen-kratzen-beissen/

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"