Was will die Mieze mir damit sagen?

ich hatte gestern kontakt zu einem recht jungen schwarzen kater. dieser hat erst tierisch mit mir geschmust (köpfchen geben etc.) und mich angemaunzt, dann hat er sich vor mich hingelegt und mir den flauschigen bauch hingehalten, damit ich diesen kraule. nachdem ich das eine zeitlang gemacht und dann aufgehört habe, schnurrte er ganz leise, guckte mich sanft an und peitschte langsam mit dem schwanz auf und ab, was ja eigentlich eine abwehrreaktion bedeutet.was meint ihr, hat der kleine mir mitteilen wollen?

7 Antworten

Bei meinen Katzen weiß ich, was ich dann zu tun habe: Aufhören mit der Kraulerei! Mache ich trotz der Warnung weiter, habe ich kurz darauf eine Katze mit allen vier Pfoten und ausgefahrenen Krallen am Arm hängen.

Oh! Gefreut! Danke für das Sternchen!

gern geschehen :-)

Ich würd sagen : Danke für die Streicheleinheit, aber nun ist es wieder genug...bis zum nächsten Mal ;-)

Das ist eine erwartungsvolle Haltung! " Warum hörst Du auf, mich zu kraulen? Mach´gefälligst weiter!" oder: "Was kommt als Nächstes?"

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"