Wie verhindere ich schlechten Geruch vom Katzenklo?

Hallöchen,

habe gesehen, dass es hier schon ähnliche Fragen gab. Möchte vorweg sagen, dass ich das Katzenstreu extrem häufig wechsel. Ich nahm immer Silikat (teuer) und jetzt nehme ich sogar Klump Silikat mit Babypudergeruch (noch teurer aber toll). Es muss an der Luftzirkulation liegen. Wir sind gerade umgezogen.

In meiner 2,5 Raum Wohnung standen von meinen zwei Katzen, beide Katzenklos im Gästeklo. Es roch nie und alle waren erstaunt, dass man den Geruch von Katzen gar nicht war nahm.

Jetzt wohne ich in einem Einfamilienhaus und die Katzenklos können ausschließlich in den Hauswirtschaftsraum, der liegt neben der Hauseinganstür und hat wie damals auch in der Wohnung, kein Fenster. Leider ist es so, dass in der großen Diele vor dem Hauswirtschaftsraum ich auch Nägel mache für Freunde.

Sobald ich das Haus betrete und die Tür aufschließe, stinkt es muffig, nach Urin und Muff halt. Auch nicht dezent, sondern ätzend einfach. Habe zudem jetzt Raumduft aufgestellt im Hauswirtschaftsraum und auch Diele. Jetzt riecht es nach Dufti mit Pipi und Muff :-( Die Diele und der Hauswirtschaftsraum haben kein Fenster, aber das war vorher auch so. Der einzige Unterschied ist, dass der Mülleimer mit dem Kot auch im Hauswirtschaftsraum steht. Der soll aber auch luftdicht sein. In der alten Wohnung habe ich das in die Toilette werfen können. Diese ist aber jetzt zu weit :-(

Habt Ihr Tipps? Klar Katzen sind sauber, dass meine ich damit auch überhaupt nicht. Ich dachte es gibt Haushaltstipps oder so.

7 Antworten

Ich würde das Streu wechseln. Ich habe mit dem Silikatstreu keine guten Erfahrungen gemacht, leider. Ich nehme mittlerweile das Klumpstreu aus dem Lidl. Das ist nicht wahnsinnig teuer, riecht auch ganz gut und wenn man das Klo täglich reinigt, stinkt es auch nicht nach Urin (also die Klumpen rausnehmen, ich wasche das nicht täglich aus). Zusätzlich habe ich daneben diesen LitterLocker II stehen, der ist echt super. Man riecht das Katzenklo nur, wenn sie gerade einen Haufen gemacht hat, oder der Boden nicht hoch genug mit Streu gefüllt ist. Gut war auch das Cat`s Best Ökostreu. Aber das ist so leicht, dass es sich in der Wohnung verteilt hat. Oder das Holzpelletsstreu aus dem DM. Das war mir nur zu laut beim Scharren, da das Klo in meinem Schlafzimmer stehen muss.

Manchmal kommt es auch auf das Futter an, bei uns riecht der Urin ja auch mal anders, wenn wir etwas anderes gegessen haben (z.B. Spargel!).

D√ľrfen Deine Katzen nicht in den Garten? Katzen suchen sich dort ein Pl√§tzchen, und stell die Katzenklos nach draussen. Klar, dass es riecht bei fensterlosen R√§umen und Dielen. Duftsprays sind keine L√∂sung; sie kosten nur Geld und n√ľtzen nichts. Habe ich das richtig verstanden: Du hast Katzenstreu ins Klo entsorgt? Gut, dass jetzt die Toilette zu weit entfernt ist, denn Katzenstreu geh√∂rt unter √ľberhaupt keinen Umst√§nden ins Klo, sondern in den Restm√ľll.

Hallöchen,

ich würde die Klos gern raus stellen, aber da kommen sie ja nicht hin. Wenn ich die Terrassentür auf lasse, rennen die Katzen weg. Das Grundstück ist nicht abgezäunt, noch nicht. Will ich irgendwann machen aber das dauert sicher noch zwei Jahre. Das ist kein normales Katzenstreu, dass ist silikat gewesen und kann in die Toilette, klumpte auch nicht.

Es wäre möglich, dass die Guten das Katzenklo nicht benutzen. Schau doch mal, ob du irgendwo eine Ecke findest, die sie besser finden. Das wäre nicht ungewöhnlich nach einem Umzug.

Unser Kater macht neuerdings häufiger über den Rand der Toilette (er ist schon alt). Ich rate daher dazu, diese mal anzuheben und drunter zu schauen. Vielleicht hat sich da etwas gestaut.

Angeblich sollen auch Katzenklos mit Dach und Kohlefilter etwas bringen. So erlebt bei meinem Kind, welche auch zwei Katzen hat. Seitdem sie ein neues Klo gekauft hat, gibt's keine Gerüche mehr.

Alles andere (häufiger reinigen, Klumpstreu und Babyduft) was ich hätte noch raten können, machst du ja schon.

Leider ist unter den Klos nichts. Kurze Zeit haben die beiden auch schon einmal daneben gemacht, weil es so roch oder in die Badewanne. Jetzt wechsel ich das Streu noch öfter damit sich der Geruch auch für die Katzen nicht so staut. Für die Katzen ist es jetzt ok nur für mich noch lange nicht. Anderswo hinstellen geht vom Platz nicht. Wäre nur Schlafzimmer, Küche oder Kinderzimmer, aber das ist ja alles nichts. Möchte irgendwann ein Fenster in den Raum einbauen, aber das dauert sicherlich noch 2 Jahre.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenklo und Streu"