Gibt es Katzenstreu, das kompostierbar ist?

Hallo, gibt es Katzenstreu, das kompostierbar ist? Und wie oft wechselt ihr das ganze Streu im Katzenklo ?

12 Antworten

Bei jeder Art der Streubeseitigung außerhalb des Restmülls ist zu bedenken, daß dann Krankheitskeime nicht beseitigt werden, ob es unentdeckte Darmparasiten sind, E-Coli oder Viren. Deswegen gehört Katzenstreu generell nicht auf den Komposter oder ins Klo, wie es bei vielen aufgrund des Materials möglich wäre.

Meine ersten Gedanken!DH!

Es gibt kompostierbares Katzenstreu.Allerdings kannst Du das nur im eigenen Garten kompostieren und nicht z.B.auf eine Kompostieranlage bringen. Zum Wechseln:Kommt drauf an....entferne jeden Tag "grob"und einmal in der Woche wechsel ich komplett und spüle aus.

Wenn Du wirklich kompostierbares Katzenstreu haben möchtest kannst Du nur Sand oder normale Erde verwenden. Die musst Du jedoch jeden Tag austauschen und sauber machen. Wir haben dieses bei unseren Kitten gemacht, als sie noch nicht rausgegangen sind. Die Erde kannst Du dann in Deinem eigenen Garten verarbeiten. Ist wie Naturdünger. Halt nur mit mehr Arbeit verbunden. Viel Freude damit.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenklo und Streu"