Gibt es Katzen die sich draußen NICHT wohlfühlen?

Wir haben nur einen Balkon. Unsere Katzen waren bevor sie bei uns waren NIE draußen. Jetzt ist es so, dass wenn unsere Katze rausgeht total Panik bekommt und wie "gestört" gegen die Balkontür rennt, wenn sie zu ist. Draußen benimmt er sich ziemlich komisch.

Der andere Kater ist ganz anders. Der würde wenn möglich sogar auf dem Balkon übernachten. (sind Geschwister)

Ist das möglich oder ist es dem anderen Kater einfach zu kalt draußen`?

9 Antworten

Ich denke Katzen sind genau so individuell, wie wir Menschen.

Die eine mag das, die andere nicht. Unsere 2 sind genau so (1 EKH, 1 Maine Coon) Eine liebt Nassfutter, die andere Trockenfutter. Die eine rennt in den Flur, wenn ich nach Hause komme, die andere bleibt an der Tür sitzen. Eine würde am liebsten mit in die Dusche, die andere nicht.

Lass ihr Zeit, vielleicht geht sie doch noch mal raus, wenn aber nicht, akzeptieren.

Danke für das Sternchen *

Katzen sind ziemlich unterschiedlich in der Reaktion. Ich habe 5, alles Freigänger von klein an und von Mamimiez mit in den Garten genommen, kaum, dass sie richtig laufen konnten. Heute sind die Kleinen fast 2 Jahre alt und 2 Kater können stundenlang draussen rumstrolchen, während 1 Kater und 1 Katze meistens nach ziemlich kurzer Zeit wieder da sind und meistens draussen auf dem Fussabstreifer oder auf der Mauer rumliegen. Mamikatz verschwindet dagegen mit schöner Regelmässigkeit mal so 3-5 Tage, kommt für ein paar Tage, wobei sie meist pennt und dann geht sie wieder. Vielleicht hat sich Dein Kater ja mal ziemlich erschrocken, dann kann es schon vorkommen, dass ihm draussen nicht wohl ist, was wahrscheinlich noch eine Weile dauern kann.

also - meine 2 Perser sind mehr Draussen ,als drinnen . mein Kartäuser (pic) steckt nur mal ab und zu die Nase raus und rennt wieder rein . er ist schon 10 Jahre bei mir und von anfang an hatte er die Möglichkeit nach draussen gehn zu können . es ist einfach so , dass manche Katzen lieber in der Wohnung sind . ich ärgere mich manchmal darüber .. vorallendingen im Sommer , wenn es schön warm ist - aber neee - der Eigenbrötler mag es lieber rundum eingemauert ..!--- aber du schreibst .. "der läuft vor die Balkontür ..."- macht ihr die Tür hinter ihm zu ? -- das würd ich nicht tun , manche sensiblen Tiere kriegen dann Panik ,fühlen sich dann ausgesperrt ... lasst die Tür auf , oder baut eine Katzenklappe ein !

Schade, dass das Bild so klein ist.

siehe unten . lg

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"