Ist es schlimm, wenn mein Kitten das normale Futter für erwachsene Katzen isst?

Ich habe einen kleinen Kater, 5 Monate alt. Er weigert sich, Nassfutter für Kitten zu essen, er möchte nur das für erwachsene Katzen. Ist das okay oder ist das gesundheitsschädlich? Und was ist denn der Unterschied zwischen Kitten und dem normalen Nassfutter?

8 Antworten

der größte unterschied? der aufdruck

katzen aller größe und farbe futtern maus. und deswegen versuchen auch alle nassfutter in die nähe von maus zu kommen. das gilt auch für kitten. kittenfutter ist hin und wieder kleiner gemanscht, das ist aber eig völlig überflüssig.. katzenkinder sind keine (zahnlosen) menschenkinder..

nein es schadet nicht. aber die nach kg abgesitmmte fütterungsempfhelung an der seite-vergiss die. der wird ziemlich sicher mehr fressen als er diesen tabellen nach dürfte, liegt daran dass er wachsen will

Hallo,... Das Kittenfutter unterscheidet sich nur vom Kaloriengehalt und der Größe. vom normalen Katzenfutter. Du kannst es ohne Bedenken füttern. Kaufe nur gutes Futter mit mindestens 60% Fleischanteil. Auf die Futtermenge musst Du weniger achten. Lass ihn fressen soviel er will. Er hört von selber auf wenn er satt ist. Eine Katze ist kein Hund, der alles in sich hinein schlingt. Er wird die Menge fressen die er braucht um groß und Kräftig zu werden.. Wünsche Dir viel Spaß mit Deinem Katerchen. Gruß,...Spatzi321

Hallo, LolaVee. Dein Kater ist mit einem knappen halben Jahr kein Kitten mehr sondern schon ein Jugendlicher und weigert sich zurecht, den Kinderbrabs zu essen. Dieses Kittenfutter ist ohnehin nur überteuerter Kram, wobei es dem Kater auch von klein an, so wie er beißen konnte, nicht geschadet hätte, Erwachsenenfeuchtfutter zu essen. Es ist ungefähr alles Gleiche enthalten und für Kitten eben klein gematscht + einem Preisaufschlag für - NIX. Du mußt nur drauf achten, ein Futter zu kaufen, in dem mindestens 60% Fleisch enthalten ist, aber weder Zucker noch Getreide. Meine Siamdämchen futtern begeistert Animonda Carny, glG + alles Gute für euch.

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"