Haus- oder Draußen-Katze: Was ist besser?

Ich möchte mir eine Katze anschaffen, aber was ist besser eine Draußen- oder Hauskatze?

9 Antworten

Das kommt auf DEINE Möglichkeiten wohnst du in einer Wohnung in der Stadt an der Hauptstraße dann würde ich eher eine Wohnugskatze nehmen, wenn du in einem Dörfchen oder Städtschen wohnst in dem es sehr ruhig ist und wenig Autos fahren würde ich dir eine Draußenkatze empfehlen.

Das kommt auf dich als Person an. Eine "Draußen-Katze" ist evtl. distanzierter zu dir und weniger in deiner Umgebung. Falls du willst, dass sie mehr Bezug zu dir hat, dann eine "Drinnen-Katze"! Das wäre zumindest meine Ansicht. :) LG

meine Katze ist auch eine Draußen Katze und ist überhaupt nicht distanziert.

Ich wollte gerade was ähnliches schreiben. Meine Eltern haben 2 Freigänger-Katzen, und die sind gar nicht distanziert.

das stimmt genau wenn man draußenkatzen zum beispiel nachts reinnimmt werden sie au´ch total anhänglich / und draußenkatzen erst nach dem kastrieren rauslassen das ist besser bleiben im garten

das stimmt genau wenn man draußenkatzen zum beispiel nachts reinnimmt werden sie au´ch total anhänglich / und draußenkatzen erst nach dem kastrieren rauslassen das ist besser bleiben im garten

draussenkatzen sind immer scheu

Meine ist eine draußen Katze, hat aber nen Knacks weil sie zu früh von der Mutter getrennt wurde, sie bleibt meistens für sich. Alle anderen Katzen die ich kenne und raus dürfen (Kenn keinen der seine nicht lässt) sind total lieb und Menschenbezogen ... kommt halt auf den character an ;)

Das ist auch nur meine persönliche Ansicht. Ich habe das nur bei Freunden immer gesehen und dort war es so, wie ich geschrieben habe. :) Falls es bei euch anders war, dann revidiere ich meine Aussage. :)

er (julianedge ist mein freund)hat sich für eine hauskatze entschieden weil....
man haus katzen öfter sieht und weil er jetzt eine enge bindung zur katze hat genauer gesagt 2. ausserdem noch weil ein risiko bestehen würde das eine freigänger wegläuft und nicht mehr wieder kommt und weil sie eventuell distanziert wird

Hallo! Meine Katze ist so ein Gemisch. Sie ist tagsüber meistens draußen und nachtsüber bei uns im Haus zum schlafen. Ich wollte viel lieber eine ganze Hauskatze aber da es eben nicht wirklich artgerecht ist darf sie raus und rein wann sie will! Das bietet sich bei uns auch an. Wir wohnen sehr abgelegen und haben um unser Haus sehr viele Felder wo sie dann schonmal der Jagdinstinkt packt und sie einige leckere Mäuse fangen kann(jam...jam..😋) mit dem Alter (mittlerweile 3) kam sie immer mehr ins Haus und blieb weniger draußen ob das bei jeder Katze so ist kann ich nicht sagen! Aber ich glaube eine Katze ist am schönsten wenn sie im Haus ist und trotzdem glücklich wie eine Wildkatze draußen leben kann.😉
Übrigens hatten wir eine zweite Katze (Geschwister) sie wurde leider mit ein paar Monaten schon überfahren😔 wir wohnen wirklich sehr abgelegen aber man kann nie sagen ob eine Katze auch wenn sie manchmal im Haus ist überfahren wird. Es liegt aber auch am Charakter die Katze die überfahren wurde war ein männli und ziemlich draufgängerisch er ist immer schon ein bisschen weiter weg gelaufen. Unsere blacky die wir immer noch haben ist ein bisschen schüchterner und hat mehr Angst vielleicht lag es daran das er und nicht sie überfahren worden ist😔 ich hoffe ich konnte dir helfen 😘😉

Das sind sie die zwei kleinen pupsis!❤️ (links: Blacky / rechts: Tigles)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"