Gestank vom Kater wegbekommen- WIE!?

hallo

mein Kater riecht bzw. stinkt sehr stark nach Kater eben... er makiert nicht in der Wohnung ist aber eben draußen und stinkt deswegen sehr... Wie kann ich den Geruch von dem Tier wegbekommen? in der Dusche haut er ab und nur mal nass abrubbeln da bleibt er nicht in ruhe...

wie krieg ich das hin?

3 Antworten

Der Kater muss dringend kastriert werden. Sonst wird das immer schlimmer.

Aktive Kater spritzen ihren "Duftstoff" schräg nach oben an exponierten Stellen, z.B. Tischbeine, Hausecken oder Bäume. Der Gestank kann Tote aufwecken, aber die Katzenviecher selbst mögen ihn.

Den Kater baden, mit Duft eindieseln oder Ähnliches bringt gar nichts außer bösen Wunden, weil der arme Kerl sich wehrt. Für ihn ist das eine Quälerei.

Übrigens sind unkastrierte Kater ständig in Gefahr. Sie werden von den Gerüchen und "Gesängen" einer rolligen Kätzin sehr weit angezogen. In dieser Phase achten sie auch gar nichts außer ihren Fortpflanzungstrieb. Viele werden überfahren, fangen sich böse Wunden, Parasiten und tödliche Krankheiten ein. Sehr alt wird solch ein Tier nicht.

Keine Angst, es ist nur ein winziger Eingriff. Der Kater wird deshalb weder seinen Charakter verlieren noch seine Körperkraft. Er wird nur etwas ruhiger, nicht mehr getrieben vom Fortpflanzungsdrang.

Also entweder sprühst du ihn mit irgendeinem Parfüm voll, was ich dir aber auf keinen Fall empfehlen würde, da jedes Tier seine eigene Duftmarke hat und diese eventuell dann durch das Parfüm untergeht. Besser wäre es, auch wenn es deinen Kater für kurze Zeit quält, dass du dir eine 2. Person holst, die den Kater fest hebt und du ihn dann abduschst. Eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht. Viel Glück!

Also bei uns hat immer ein Flohhalsband geholfen. Ich glaube wir hatten es im Fressnapf gekauft. Das hatte den angenehmen Nebeneffekt guten Duft abzugeben. Es gibt auch Trockenshampoo. Das muss man nur einbürsten.

hab ich grad nicht da habs mir eben bestellt das shampoo...

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"