Kann man im Tierheim eine 10 Jahre alte Katze gegen eine junge Katze eintauschen?

Hallo, ich habe einen 10 Jahre alten Kater und irgendwie langweile ich mich mit ihm,weil er lieber draußen rumläuft ,statt sich im Haus aufzuhalten und wenn er mal da ist,schläft er immer oder ist am fressen. Jetzt überlege ich,ob ich sie nicht gegen eine junge Katze im Tierheim eintauschen soll,weil es da ja sicher auch verspieltere ,junge Kätzschen gibt,die gern ein neues Zuhause haben möchten. Kann mir bitte mal jemand sagen,ob das grundsätzlich möglich ist ?

25 Antworten

Mein Hund stellt sich manchmal so doof an, dass ich wirklich wünschte nen Border Collie zu haben, dann mekre ich wieviel man dann mit dem tuer machen müsstd und freue mich so nen knuddeligen faulen Hund zu habdn(Hündin)

Glückwunsch....!!! Genau so ist ja auch mit meinem Kater..! Natürlich werde ich ihn nicht "eintauschen", aber fragen kann man ja mal...!! ;-))

Genau so erzählst du das mal im Tierheim, dann bekommst du garantiert von dort nie wieder ein Tier! NEIN, DAS IST GRUNDSÄTZLICH NICHT MÖGLICH !

Sag mal, was hast du denn für eine Einstellung zu deinem Kater? Klar wird er ruhiger, wenn er schon 10 Jahre ist. Das ist völlig normal, er kommt ins Seniorenalter. 

Tauschst du deine Oma auch um, weil sie langweilig geworden ist, und holst dir dafür ne Fitnestrainerin ins Haus?

Ich glaube gar nicht, was ich da lese. Dein Kater ist dein Familienmitglied. Für ihn hast du dich einmal entschieden. Und wenn man das tut, bedeutet das, bis dass der Tod euch scheidet. 

Es handelt sich hier nicht um einen Jahreswagen, den man schön regelmäßig wieder austauscht, damit keine Reparaturen anfallen. Es handelt sich um ein Lebewesen, das Liebe und Wärme braucht. Was glaubst du, wie es dem Kater gehen würde, wenn du ihn einfach abschiebst? Glaubst du, er steckt das einfach weg? Du solltest dich für diesen Gedanken schämen, sorry... . 

Wenn du auf junge Kätzchen stehst, wieso gibst du dann nicht noch ein, zwei weiteren Katze ein Zuhause. Katzen sollen eh nicht einzeln gehalten werden. Wenn du die allerdings in ein paar Jahren wieder langweilig findest, dann kauf dir doch lieber so eine Batteriekatze, die auf Knopfdruck miaut... . 

Ich hoffe, die Frage war eine Trollfrage...

Ich glaube ganz im Ernst der Fragesteller ist nicht ganz richtig im Kopf. Man muss sich nur seine alten Fragen über Katzen anschauen oder sein Kommentar auf eine Antwort hier, wie er seiner Katze droht sie nach Ungarn abzuschieben.
Sein Haustier sollte man ihm tatsächlich abnehmen und ihm keine Tiere mehr erlauben ...!

Ich tippe mal drauf, Rainer provoziert gerne, und schaut mal, was wir dann so zum Besten geben.... . Solche Fragen KÖNNEN nicht ernst gemeint sein... . 

Wieso können die nicht ernst gemeint sein? Du willst doch nicht etwa die Existenz von gefühllosen A.schlöchern leugnen!

Sehe ich auch so polarbaer64.

@mychrissie: Nein, deren Existenz leugne ich sicher nicht. Aber lies doch mal, was Rainer so alles schreibt. Der hat entweder gar keine Katze, oder er provoziert hier bewusst und macht sich da ´nen Spaß draus. Immerhin bewertet er hier die Antworten positiv, das zeugt ja eindeutig davon, dass er bewusst provoziert und schaut, was die Leute schreiben. Man sollte den nicht allzu ernst nehmen.... .

War er denn schon immer so langweilig? Eigentlich sollte einem bewusst sein, dass ein Haustier auch mal älter und "langweiliger" wird. Du kannst doch froh sein, dass er so selbstständig ist. Außerdem denk doch auch mal an die Katze. Wie würde er es wohl finden, einfach zurück ins Tierheim gesteckt und ausgetauscht zu werden, nur weil er langweilig geworden ist. Ihn nur weil er dir nicht mehr gefällt auszutauschen ist ziemlich verantwortungslos. Tiere sind keine Spielzeuge! Du kannst dir ja immer noch ein weiteres, junges Kätzchen besorgen, darüber würde sich bestimmt auch dein älterer Kater freuen ;-)

Liebe Grüße, Schirra

PS: Ich hoffe trotzdem, dass das nur ein schlechter Scherz ist!

Wieso zurück ins Tierheim...??? MeinKater war noch nie in  einem Tierheim !! Und eine junge Katze wäre eifach zuviel Stress für ihn,deshalb geht das halt leider nicht!!

Um so schlimmer... warum hast du dir da nicht vorher darüber Gedanken gemacht. Die Haltung eines Haustieres ist mit großer Verantwortung verbunden und dazu gehört auch, sich um das älter werdende Tier zu kümmern. Möchtest du wirklich, dass dein Kater seine letzten Jahre trostlos und voller Trauer im Tierheim verendet? 

Dann wird Dein Kater fröhlich weiter stromern, fressen und schlafen und irgendwann ohne 2. Katze dahinscheiden.

Amen !

Weitere Katzenfragen zu "Tierheim"