Futterempfehlungen für eine 6 Monate alte Katze?

Hallo,

meine Katze ist ein halbes Jahr alt und ich habe sie vor ein paar Tagen aus dem Tierheim geholt. Meine Frage lautet nun wie viel Futter sie am Tag bekommen sollte.

Kennt jemand außerdem gutes Futter? Würde mich über ein paar Empfehlungen freuen

2 Antworten

Je höher der Fleischanteil in einem Futter, desto besser.

Deine Katze ist in einem Alter von sechs Monaten noch in der Wachstumsphase - da darfst Du ihr ruhig etwas mehr füttern.

Wieviel Futter eine Katze benötigt, hängt u. a. vom Alter, dem Gewicht, der Aktivität und dem Gesundheitszustand ab.

Hier ist recht gut beschrieben, wieviele Kalorien eine Katze benötigt und man den Bedarf auch selbst gut ausrechnen kann.

http://www.katzen-fieber.de/trockensubstanz-kohlenhydrate-energiedichte-katzenfutter.php#kalorien

Da die Katze im Tierheim vermutlich ein herkömmliches Supermarktfutter bekommen hat, solltest Du sie langsam auf ein hochwertiges Futter umstellen, damit sie keinen Durchfall bekommt.

Alles Gute für die Fellnase!

Bestes Futter für Hund und Katz ist Rohfleischfütterung.

Nächstbestes ist Reinfleischdosen Nassfutter von guten Herstellern.

Alles ander ist kein artgerechtes Futter und sollte tunlichst unterlassen werden, wenn man eine gesunde Katze und ein langes Leben der Katze haben will.

Eine junge Katze bekommt drei mal am Tag Futter und da mußt du eben ausprobieren, wie viel sie will und das dann geben. Die überfressen sich in der Regel nicht und können somit so viel essen wie sie möchten.

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"