Katzenwelpe von Mutter versteckt.

Hallo, wir haben uns vor ein paar Tagen zwei Katzendamen aus einem Tierheim geholt und die haben nicht gewusst, das eine von beiden trächtig ist.

Jetzt ist es natürlich passiert, sie hat geworfen. Was ja an sich nicht schlimm ist, aber eines von den Welpen war von Anfang nicht so fit und heute Nacht die Mutter mit den Welpen das Plätzchen gewechselt und nun sind nur noch drei auffindbar, die sich die ganze Zeit bei der Mutter aufhalten. Das Problem ist: Ich finde das vierte nicht.

Ich hab mal gehört das Katzen ihre Welpen töten, wenn sie merken das nicht durchkommen können. Das möchte ich möglichst vermeiden wenn es nicht schon zu spät ist.

Jetzt meine Frage: An welchen Orten könnte die Mutter ihren Welpen verstecken, da ich ihn wirklich nicht finde?

7 Antworten

Wenn deine Katze nur drinnen ist, hast du relativ gute Karten. Meine Katze hat ihre Jungen überall hin verschleppt, wenn man ihr Versteck gefunden hat oder sie sich belästigt gefühlt hat. Guck am besten überall nach: unter Decken (zum zudecken), im begehbaren Keiderschrank ( falls du einen hast !), in allen Ecken, unter deinem Bett/Sofaetc, hinterm Kühlschrank oder Küchenschränken(!) kurz: ÜBERALL wo kleine Spalten sind!! Sonst wirst du sie vielleicht irgendwann miezen hören oder sie aufgrund ihrer Hinterlassenschaften finden!! Viel Glück!!

Haha, wie hammer ist das denn xDD Katzen fressen doch nicht ihre Kinder auch nicht wenn die Krank sind dazu kann ich 2 gute Beispiele geben das sie es nicht machen:

Meine Oma wohnt direkt neben einem Bauernhof da haben die auch Streuner & eine Katze die vertrauen zu mir hat um die kümmer ich mich immer wenn ich in den Ferien bei meiner Oma bin. Wenn ich weiss oder bemerke wenn sie mal wieder bei mir ist das sie geworfen hat dann verfolg ich sie meistens bis ich sehe das sie in irgendeinen schlupfwinkel geht dann weiss ich auch wo das versteck ist und kümmer mich auch um die kleinen (zwar muss ich anfang's immer auf's neue suchen wenn sie die kleinen wo anders versteckt aber ich hab das glück das sie das nur 2 oder 3 mal macht dann lässt sie es auch bleiben gibt sozusagen auf xP) Naja aufjedenfall hatte ich mal ein versteck gefunden von ihr wo schon ein kleines tod war hatte katzenschnupfen es lag einfach nur tod im nest (hatte ihr versteck im stroh) ich hab es dann raus genommen die mutter hatte es nicht aufgefressen xDDD die anderen hatten zum glück nichts waren komplett gesund. Naja und dann hatte ich einmal den Fall das ich auch wieder ein Versteck von ihr gefunden habe & da war ein kleines auch todkrank, die mutter hat es immer zu mir geschleppt als ich das versteck gefunden hatte war zwar beim arzt aber der meinte es kann sein das es die nacht nicht mehr übersteht so war es dann auch leider.

Naja was ich damit sagen will wenn ein Kätzchen krank ist dann will die Mutter dem kleinem Helfen und es nicht auffressen xD und wenn es schon tod ist kümmert sie sich nicht mehr drum lässt es liegen und frisst es auch nicht auf. Sowas habe ich noch nie gehört das eine Katze ihr Baby auffrist und das ist auch keine Schutzreaktion bei katzen die draußen leben da die katze um die ich mich immer kümmer eine streunerin ist und auch draußen lebt ^^

Was auch sein kann das sie es einfach nur vergessen hat. Das ist der Streunerin (Lara heißt sie) auch mal passiert xD das kleine hat mieaut wie sonst was und Lara war sowas von aufgebracht & als ich es ihr gebracht habe musste sie es erstmal putzen & alles drum und dran und war auch total aufgeregt :)

Oder du hast das kleine zu oft angepackt und die kennen dich noch nicht so gut ich weiss ja nicht wie lange du die schon hast aber es dauert schon etwas bis katzen sich an deinen geruch gewöhnt haben und wenn du dann noch ihr kleines zu lange anpackst und die deinen geruch nicht kennt oder das nicht will dann lässt sie das kleine auch einfach zurück.

Das ^^ hatte ich auch einmal da hat ein vollidot >.< wo die Lara ihn nicht kannte der ihre kleinen gefunden und eins davon fand er besonders süß und musste es dauernt anpacken auf den arm nehmen & so und als sie dann ihr versteck gewechselt hat hat die das kleines das er dauernt angepackt hat zurück gelassen ^^ zum glück hat das so eine katzenliebhaberin aufgenommen das kleine da die lara das echt nicht mehr angenommen hat ^^ Ich weiss jetzt nicht wie das bei Hauskatzen ist die im tierheim gewohnt haben und so aber bei streunern kann man sowas nicht machen da sie auch nicht bei jedem zutraulich sind ^^

Naja hoffe mal du verstehst was ich damit sagen will xD

aber das die katzen ihre kleinen auffressen habe ich ja noch nie gehört xDD haha

Hallo,

also erstmal danke für die schnellen Antworten. Also ich denke auch das sie das Junge aufgefressen hat. Und weil ich vergeass es zu erweähnen es sind reine Wohnungskatzen. Ist im 2.OG auch nciht so einfach mit Auslauf. Naja ich werd einfach noch ein paar Tage weitersuchen, wenn ich dann immer noch nichts gefunden habe, dann wird sie es wohl aufgefressen haben. Auch wenn es schade wäre.

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"